Ärzte Zeitung, 15.02.2012

Blutdrucksenker: IQWiG moniert Vergleich

KÖLN (eb). Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat den Zusatznutzen der fixen Blutdrucksenker-Kombination Rasilamlo® (Aliskiren und Amlodipin) als "nicht belegt" bewertet.

Das Problem: Die verwendete Vergleichstherapie mit einer freien Kombination sei vom Hersteller Novartis nicht ausreichend begründet, so das IQWiG.

Der GBA hatte zuvor Studien mit anderen Vergleichstherapien verlangt. Die standen Novartis allerdings nicht zur Verfügung.

Aus diesem Grund hatte das Unternehmen den Vertrieb von Rasilamlo® zum 1. September vergangenen Jahres ausgesetzt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »