1.  Koronarsyndrom bei Jüngeren: Brustschmerz als Vorbote selten

[23.01.2017] Bevor sie ein akutes Koronarsyndrom entwickeln, treten bei Frauen häufiger Vorbotensymptome auf als bei Männern. Sie gehen auch öfter zum Arzt. Risikomindernde Therapien werden aber bei beiden Geschlechtern nur selten genutzt.  mehr»

2.  UAW-Datenbank: Warnung vor Überdosierung von Colchicin

[20.01.2017] Trotz Warnhinweisen kommt es offenbar immer wieder zu einer gefährlichen Falscheinnahme des Gichtmittels Colchicin.  mehr»

3.  Neue Theorie: Atherosklerose entsteht wohl anders als gedacht

[20.01.2017] Ein deutscher Herzchirurg hat über die Entstehung der Atherosklerose nachgedacht. Ergebnis seiner an Erfahrungen im Beruf anknüpfenden Überlegungen ist eine neue Hypothese.  mehr»

4.  Neue Theorie: Was haben Arteriosklerose und Feinstaub miteinander zu tun?

[19.01.2017] Versorgungsstörungen der Gefäßwand könnten Auslöser der Arteriosklerose sein. Stellt dies die gängige Lehrmeinung in Frage?  mehr»

5.  Trikuspidalstörung: Klappenersatz auch per Katheter?

[19.01.2017] Mit einer neuen, kathetergestützte Behandlung könnte auch nicht operablen Patienten mit einer Funktionsstörung der Trikuspidalklappe geholfen werden.  mehr»

6.  Neue Erkenntnisse: Blutfette doch nicht Ursache für Arteriosklerose?

[18.01.2017] Nicht Fette aus dem Blut, sondern Versorgungsstörungen an der Gefäßaußenwand sollen einer neuen Theorie zufolge zu Arterienverkalkung führen.  mehr»

7.  Praxis Update: Aktuelles Wissen kompakt in zwei Tagen

[17.01.2017] Das Praxis Update bietet Einblick in neue Entwicklungen und interessante Studien rund um die Allgemeinmedizin.  mehr»

8.  Antikoagulation: Wunsch nach Kontrolle

[16.01.2017] Ausgerechnet der große Vorteil der neuen oralen Antikoagulanzien (NOAK) gegenüber den Vitamin-K-Antagonisten wird im Alltag manchmal als Handicap empfunden.  mehr»

9.  NOAK-Therapie: Wann sind Laborkontrollen sinnvoll?

[16.01.2017] Regelmäßige Gerinnungskontrollen sind bei Therapien mit NOAKs nicht nur überflüssig - sie sind auch nicht möglich. Bei einigen Patienten kann jedoch die Bestimmung der NOAK-Plasmaspiegel sinnvoll sein.  mehr»

10.  Depressionen: So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

[16.01.2017] Depressionen steigern bei Männern das Risiko für Herzkreislauf-Erkrankungen ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab die Analyse von Langzeitdaten der KORA-Studie.  mehr»