Kardiologie

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Update periphere arterielle Verschlusskrankheit

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie

1. Längere duale Therapie: Option bei jedem vierten Infarktpatienten

[21.07.2016] Wie ist das Nutzen-Risiko-Verhältnis einer verlängerten dualen Thrombozytenaggregation bei Postinfarktpatienten im klinischen Alltag? Fast identisch mit dem unter Studienbedin-gungen erzielten. Das zumindest sagen Forscher. mehr»

2. Rauf aufs Laufband!:Fitte überleben eher einen Herzinfarkt

[19.07.2016] Die Fitness beeinflusst die Sterberate nach Infarkt mehr als Rauchen, Hypertonie, Diabetes oder Adipositas. mehr»

3. Angst vor Sex?: Warum vielen herzkranken Männern die Lust vergeht

[11.07.2016] Herzkranke Männer über 50 Jahre haben seltener Sex als Herzgesunde. Haben Sie Angst vor einer Überanstrengung des Herzes? Ärzte können ihnen diese nehmen. mehr»

4. IQWiG: Zusatznutzen für Ticagrelor anerkannt

[06.07.2016] Ticagrelor senkt auch bei Hochrisikopatienten mit Herzinfarkt in der Vorgeschichte die Sterberate. mehr»

5. Studie: Doppelt so hohes Sterberisiko nach Herzinfarkt für Diabetiker

[06.07.2016] Nach Herzinfarkt haben Diabetiker ein besonders hohes Sterberisiko. Die Risikoerhöhung hängt dabei nach einer Studie nicht von Begleiterkrankungen, Risikofaktoren und kardiovaskulären Therapien ab. mehr»

6. Nach Lungenentzündung: Langfristig erhöhte Infarkt-Gefahr

[05.07.2016] Patienten, die eine Lungenentzündung hatten, sind offenbar besonders gefährdet für Schlaganfall und Herzinfarkt. Eine neue Studie zeigt: Ihr Risiko für Infarkte ist erhöht - selbst zehn Jahre danach. mehr»

7. Risiko für Herzinfarkt: Je nach Alter andere Faktoren entscheidend

[01.07.2016] Bluthochdruck, Rauchen, Cholesterin und Co.: Es gibt viele Faktoren, die einen Herzinfarkt begünstigen. Doch je nach Alter schlagen sie unterschiedlich stark ins Kontor. mehr»

8. Einsamkeit: Gefährlich für Herz und Hirn

[30.06.2016] Soziale Isolierung und Einsamkeit könnten offenbar das Risiko für einen Herzinfarkt und Schlaganfall erhöhen, wie aus einer Metaanalyse hervorgeht. Die beiden Faktoren haben damit einen ähnlichen Stellenwert in der Krankheitsgenese wie Angststörungen und Belastungen im Beruf. mehr»

9. Diabetes-Therapie der neuen Art: Blutzuckersenker mit eingebautem Herzschutz

[29.06.2016] Neue Antidiabetika sorgen für Furore, weil sie neben Blutzucker auch das Herztodrisiko senken. Sind sie eigentlich noch als Antidiabetika zu bezeichnen oder sind es nicht eher Herzmedikamente mit Blutzuckersenkung als erfreulichem Begleiteffekt? mehr»

10. ST-Hebungsinfarkt: Sonografie wirkt auch therapeutisch

[28.06.2016] Diagnostischer Ultraschall bei ST-Hebungsinfarkt verbessert auch die mikrovaskuläre Perfusion. Der bei Tieren beobachtete Effekt wurde jetzt erstmals auch bei Infarktpatienten belegt. mehr»