Dienstag, 7. Juli 2015

1. Herzwochen 2015: KHK und Herzinfarkt sind Thema

[02.07.2015] Die Deutsche Herzstiftung hat die KHK und den Herzinfarkt zum Thema der diesjährigen Herzwochen gewählt. mehr»

2. Sulfonylharnstoffe: Zweifel am kardiovaskulären Risiko

[25.06.2015] In einer aktuellen Meta-Analyse ergab sich kein erhöhtes kardiovaskuläres Risiko durch Sulfonylharnstoffe. mehr»

3. Wettbewerb: Pfiffige Ideen erleichtern den Krankenalltag

[23.06.2015] Beim diesjährigen Wettbewerb "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen" zählen viele Projekte zu den Siegern, die Patienten praktische Hilfestellungen im Alltag geben. mehr»

4. Cholesterin: Je niedriger das LDL, desto besser

[19.06.2015] Der "Tag des Cholesterins" jährt sich am Freitag zum 13. Mal. Wie wichtig es ist, das Thema Blutfette in den Fokus zu rücken, zeigt sich an aktuellen Versorgungsdaten - denn in puncto Prävention liegt noch einiges im Argen. mehr»

5. KHK-Patienten: Lebensstil und Arzneien gegen Infarktgefahr

[18.06.2015] Was lohnt sich, um das hohe Infarktrisiko bei KHK zu senken? Fakten gab's beim Praxis-Update. mehr»

6. Gonarthrose: Neues Knie hält Herz in Schuss

[05.06.2015] Erneut zeigt sich in einer Studie: Arthrose-Patienten mit Kniegelenkersatz erleiden seltener einen Herzinfarkt oder Schlaganfall als jene, die konservativ behandelt werden. mehr»

7. Fettzufuhr: Empfehlungen wurden überarbeitet

[03.06.2015] Wie hängt die Höhe der Zufuhr von Fett und Fettsäuren mit dem Risiko für weitverbreitete ernährungsmitbedingte Krankheiten wie Adipositas, Typ-2-Diabetes, koronare Herzkrankheit und Krebs zusammen? mehr»

8. Kommentar zum TSH-Wert: Nur Laborkosmetik

[03.06.2015] Schon lange gibt es Diskussionen um diesen Grenzwert: Der obere Referenzwert für das Serum-TSH bei Erwachsenen liegt derzeit bei 4,0 mU/l. Etliche Endokrinologen halten das für zu hoch, sie plädieren für eine Obergrenze von 2,5 mU/l. mehr»

9. TSH-Wert: Wann ist das Herz in Gefahr?

[03.06.2015] Über den oberen Grenzwert für den Serum-TSH-Spiegel herrscht Uneinigkeit. In einer Studie wurde jetzt untersucht, welchen Einfluss der Wert auf das Risiko für koronare Herzkrankheiten hat. mehr»

10. Stenose ohne Ischämie: Herzkatheter ist überflüssig

[02.06.2015] Bei mittelgradigen Koronarstenosen, die keine Ischämien verursachen, hat eine invasive Intervention per Herzkatheter keinen Nutzen - auch nicht auf sehr lange Sicht, wie 15-Jahres- Ergebnisse jetzt belegen. mehr»