Ärzte Zeitung, 10.03.2004

Neuer Marker für Herzinfarkt

HAMBURG (ner). Einen neuen Herzinfarkt-Marker haben Münchner Kardiologen beim Hämostasiologen-Kongreß in Hamburg vorgestellt: ein Rezeptor-Molekül, das unter anderem auf Monozyten zu finden ist: CD44v6. Vom CD44-Rezeptor seien derzeit bis zu 20 Varianten bekannt, eine davon sei CD44v6, sagte Privatdozent Dr. Andreas E. May vom Herzzentrum der TU München in Hamburg.

In-vitro-Versuche hatten ergeben, daß Entzündungs-Stimuli zu einer vermehrten CD44v6-Expression von Monozyten führt. Bei zehn Patienten mit akutem Myokardinfarkt fanden May und seine Mitarbeiter erhöhte CD44v6-Spiegel im Plasma im Vergleich zu zehn Personen mit stabiler Angina pectoris oder zu Gesunden.

Topics
Schlagworte
KHK / Herzinfarkt (2003)
Organisationen
TU München (473)
Krankheiten
Herzinfarkt (2805)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »