Ärzte Zeitung, 10.11.2008

Auszeichnung für Studien zum Nutzen von Sport

Den Preis für Bevölkerungsstudien der American Heart Association (AHA) hat Dr. Steven N. Blair von der Uni South Carolina erhalten, teilt die AHA mit. Blair habe in den vergangenen 25 Jahren Studien geleitet, die eindeutige Belege für den Nutzen von Bewegung zur Prävention von Herzkrankheiten ergeben hätten.

Eine seiner Studien sei eine der ersten gewesen, die die Bedeutung der kardio-respiratorischen Fitness für die Gesundheit ergeben hätte. Diese Aerobic-Center-Studie habe belegt, dass körperliche Fitness das Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen um 50 Prozent senke. (hub)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »