Ärzte Zeitung, 27.01.2009

Enzymhemmer gegen Atherosklerose im Test

MÜNCHEN (eb). Mit seinem Enzymhemmer Darapladib geht GlaxoSmithKline jetzt in eine große Phase-III-Studie. Mehr als 15 000 Männer und Frauen mit KHK sollen in 39 Ländern teilnehmen, teilt das Unternehmen mit. Sie erhalten entweder eine Standardtherapie aus Cholesterinsenker, ASS oder Antihypertensivum und zusätzlich Darapladib oder Placebo. Primärer Endpunkt sind kardiovaskulärer Tod sowie nicht-tödlicher Herzinfarkt und Schlaganfall.

Darapladib hemmt das Enzym Lipoprotein-assoziierte Phospholipase A2 (Lp-PLA2). Das Enzym kommt im nekrotischen Kern rupturgefährdeter koronarer Plaques in hohen Mengen vor.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »