Ärzte Zeitung, 13.09.2010

Therapiehinweis zu Prasugrel nun in Kraft

MÜNCHEN/BAD HOMBURG (eb). Für den Thrombozytenaggregationshemmer Prasugrel (Efient®) ist der vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) beschlossene Therapiehinweis in Kraft getreten. Das haben die Unternehmen Daiichi Sankyo und Lilly mitgeteilt. Bei Patienten mit hohem kardiovaskulärem Risiko und niedrigem Blutungsrisiko sei die Wirtschaftlichkeit des Präparates durch den Therapiehinweis bestätigt, berichten die Unternehmen. Das Präparat ist seit 2009 in Kombination mit ASS zur Prävention atherothrombotischer Ereignisse bei Patienten mit akutem Koronarsyndrom zugelassen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »