Ärzte Zeitung, 16.12.2010

Nach Fehlgeburt erhöhtes Risiko für Herzinfarkt

HEIDELBERG (ple). Frauen mit einem Spontanabort haben offenbar ein erhöhtes Herzinfarkt-Risiko. Das lassen die Daten der EPIC*-Heidelberg-Studie vermuten, eine prospektive Bevölkerungsstudie (Heart online).

Im Vergleich zu Frauen, die nie eine Fehlgeburt hatten, lag das Herzinfarktrisiko bei Frauen mit mehr als zwei Spontanaborten um mehr als das Vierfache höher, bei Frauen mit mehr als drei Spontanaborten sogar um fast das Neunfache höher. Wie die Wissenschaftler um Dr. Elham Kharazmi berichten, war das Risiko auch dann noch um das Fünffache erhöht, wenn etwa BMI, Rauchen und Diabetes berücksichtigt wurden.

*EPIC: European Prospective Investigation into Cancer and Nutrition Cohort

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »