Ärzte Zeitung, 16.12.2010

Nach Fehlgeburt erhöhtes Risiko für Herzinfarkt

HEIDELBERG (ple). Frauen mit einem Spontanabort haben offenbar ein erhöhtes Herzinfarkt-Risiko. Das lassen die Daten der EPIC*-Heidelberg-Studie vermuten, eine prospektive Bevölkerungsstudie (Heart online).

Im Vergleich zu Frauen, die nie eine Fehlgeburt hatten, lag das Herzinfarktrisiko bei Frauen mit mehr als zwei Spontanaborten um mehr als das Vierfache höher, bei Frauen mit mehr als drei Spontanaborten sogar um fast das Neunfache höher. Wie die Wissenschaftler um Dr. Elham Kharazmi berichten, war das Risiko auch dann noch um das Fünffache erhöht, wenn etwa BMI, Rauchen und Diabetes berücksichtigt wurden.

*EPIC: European Prospective Investigation into Cancer and Nutrition Cohort

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »