1.  Kardiologie: Gen verantwortlich für Schäden nach Bypass-Op

[27.04.2017] Kardiomyozyten-Schäden bei Herzoperationen sowie krankhafte Herzmuskelhypertrophien können auch genetische Ursachen haben, teilt das Uniklinikum Duisburg-Essen mit.  mehr»

2.  Klinische Studie: Forscher testen Pflaster gegen Thrombosen

[26.04.2017] Im Deutschen Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung, dem DZHK, startet eine klinische Studie zu einem innovativen und hochspezifischen Blutverdünner.  mehr»

3.  Prävention: Radeln schützt vor Krebs

[20.04.2017] Wer regelmäßig auf dem Weg zur Arbeit in die Pedale tritt, schützt nicht nur sein Herz. Auch das Risiko, an Krebs zu erkranken, sinkt deutlich, so eine aktuelle Studie.  mehr»

4.  Bioresorbierbarere Stents: Hat er wirklich Vorteile?

[18.04.2017] Offenbar ist es von Vorteil, wenn ein Stent dauerhaft im Gefäß verbleibt. Wird die Gefäßstütze mit der Zeit abgebaut, scheint die Gefahr für erneute Gefäßverschlüsse sowie Herzinfarkte und Todesfälle zu steigen.  mehr»

5.  Herzinfarkte in der Feuerwehr: Löschen geht auch aufs Herz

[18.04.2017] Die extremen Belastungen bei Löscheinsätzen der Feuerwehr erhöhen das Risiko von kardiovaskulären Ereignissen. Wissenschaftler haben jetzt aufgedeckt, woran genau das liegen könnte.  mehr»

6.  Kardiologie: Was tun, wenn die PCI nicht symptomfrei macht?

[10.04.2017] Eine Koronarintervention ist kein ultimativer Heilsbringer. Viele Patienten haben anschließend noch Symptome oder es wurde keine relevante Stenose gefunden.  mehr»

7.  Atherosklerose: Es gibt einen Weg zurück

[24.03.2017] Durch konsequente Senkung des LDL-Cholesterins (LDL-C) auf Werte unter 70 mg / dl lässt sich Atherosklerose bei Hochrisikopatienten wohl zurückbilden.  mehr»

8.  Kardiovaskuläres Risiko: Neuer Biomarker für Herzinfarkt-Risiko identifiziert

[21.03.2017] Über die Bestimmung der Ceramide im Plasma könnten sich künftig Patienten mit erhöhtem kardiovaskulärem Risiko identifizieren lassen.  mehr»

9.  Bundessozialgericht: GKV-Versorgung lässt keinen Raum für Wettbewerbsrecht

[21.03.2017] Scheidet ein Arzt aus einem als Berufsausübungsgemeinschaft betriebenen Dialysezentrum aus, kann er den Versorgungsauftrag nicht mitnehmen, so das Bundessozialgericht.  mehr»

10.  Erektile Dysfunktion: Wie sicher ist die Therapie nach Herzinfarkt?

[20.03.2017] Müssen sich Männer, die nach einem Myokardinfarkt Sildenfil oder einen anderen PDE5-Hemmer einnehmen, Sorgen machen, dass ihr Herz weiter Schaden nimmt? Eine schwedische Analyse hat Überraschendes ergeben.  mehr»