Ärzte Zeitung, 09.12.2005

Infos zur Prävention von Herzinsuffizienz

Kostenlose Broschüre von Herzgruppe / Infos zu Ernährung und geeignetem Sport

FRANKFURT AM MAIN (eb). Leicht verständliche Infos zu Herzschwäche und ihrer Prävention gibt es in einer neuen Broschüre, die die Studiengruppe SHAPE kürzlich zum Weltherztag veröffentlicht hat.

Vor allem soll die SHAPE (Study group on Heart failure Awarness and Perception in Europe)-Broschüre zur Vorbeugung animieren. Patienten bekommen etwa Infos wie sie Übergewicht, Fehlernährung und Bewegungsmangel vermeiden können.

Jährlich erkranken bis zu 300 000 Menschen in Deutschland neu an Herzinsuffizienz; fast 60 000 sterben daran. "Tägliches Laufen, Radfahren oder andere leichte Sportarten halbieren bereits das Risiko eines Erwachsenen, an Herzschwäche zu erkranken," so Professor Bernhard Rauch vom Herzzentrum Ludwigshafen am Rhein.

Die kostenlose Broschüre gibt es bei: SHAPE, c/o Fleishman-Hillard Germany, Hanauer Landstraße 182c, Postfach 10 31 18, 60314 Frankfurt / Main, Tel.: 0 69 / 40 57 02 - 0, Fax: 0 69 / 94 41 13 26, oder als pdf-Datei unter www.heartfailure-europe.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »

"Auch mit Kind zügig möglich"

Eine Weiterbildung, die auch mit Elternzeit nur sechs Jahre dauert? Das ist möglich, sagt Dr. Sandra Tschürtz. Die angehende Allgemeinmedizinerin steht vor ihrer Facharztprüfung – und blickt auf ihre Zeit in einem Weiterbildungsverbund zurück. mehr »