Kardiologie

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Diabetes und Herzinsuffizienz – Update 2017

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 09.12.2005

Infos zur Prävention von Herzinsuffizienz

Kostenlose Broschüre von Herzgruppe / Infos zu Ernährung und geeignetem Sport

FRANKFURT AM MAIN (eb). Leicht verständliche Infos zu Herzschwäche und ihrer Prävention gibt es in einer neuen Broschüre, die die Studiengruppe SHAPE kürzlich zum Weltherztag veröffentlicht hat.

Vor allem soll die SHAPE (Study group on Heart failure Awarness and Perception in Europe)-Broschüre zur Vorbeugung animieren. Patienten bekommen etwa Infos wie sie Übergewicht, Fehlernährung und Bewegungsmangel vermeiden können.

Jährlich erkranken bis zu 300 000 Menschen in Deutschland neu an Herzinsuffizienz; fast 60 000 sterben daran. "Tägliches Laufen, Radfahren oder andere leichte Sportarten halbieren bereits das Risiko eines Erwachsenen, an Herzschwäche zu erkranken," so Professor Bernhard Rauch vom Herzzentrum Ludwigshafen am Rhein.

Die kostenlose Broschüre gibt es bei: SHAPE, c/o Fleishman-Hillard Germany, Hanauer Landstraße 182c, Postfach 10 31 18, 60314 Frankfurt / Main, Tel.: 0 69 / 40 57 02 - 0, Fax: 0 69 / 94 41 13 26, oder als pdf-Datei unter www.heartfailure-europe.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »