Ärzte Zeitung, 01.10.2009

Neuer Biomarker bei Herzinsuffizienz

BOSTON (Rö). Bei der Suche nach Biomarkern, mit denen sich das Risiko einer Verschlechterung bei Herzinsuffizienz-Patienten vorhersagen lässt, sind Wissenschaftler wieder ein Stück weiter gekommen. Dr. Dirk J. van Veldhuisen von der Universitätsklinik in Groningen hat bei einem Kongress in Boston im US-Staat Massachusetts Daten vorgestellt, nach denen der Marker Galectin-3 diese Bedeutung hat.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »