Ärzte Zeitung, 12.04.2010

Einfache Abklärung auf Herzschwäche

MANNHEIM (ars). Hausärzte erhalten bei Verdacht auf Herzinsuffizienz durch einfache Untersuchungen Hinweise fürs weitere Vorgehen. Per Schnelltest auf BNP (B-Typ-natriuretisches Peptid) und Echokardiografie mit einem Laptop-großen Gerät lässt sich herausfinden, bei wem weitere Diagnostik nötig ist.

Das ergab eine Studie mit 922 Patienten, die Professor Christiane Angermann aus Würzburg beim Kardiologenkongress in Mannheim vorgestellt hat.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »