Ärzte Zeitung, 12.04.2010

Einfache Abklärung auf Herzschwäche

MANNHEIM (ars). Hausärzte erhalten bei Verdacht auf Herzinsuffizienz durch einfache Untersuchungen Hinweise fürs weitere Vorgehen. Per Schnelltest auf BNP (B-Typ-natriuretisches Peptid) und Echokardiografie mit einem Laptop-großen Gerät lässt sich herausfinden, bei wem weitere Diagnostik nötig ist.

Das ergab eine Studie mit 922 Patienten, die Professor Christiane Angermann aus Würzburg beim Kardiologenkongress in Mannheim vorgestellt hat.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »