1. Herzinsuffizienz: Mit dualem Ansatz bessere Prognose

[13.05.2016] Die Kombi Sacubitril / Valsartan ist der alleinigen Angiotensin-II-Inhibition bei Herzinsuffizienz prognostisch überlegen. mehr»

2. Herzschwäche: Kombi bewährt sich im Alltag

[06.05.2016] Rund drei Monate nach Markteinführung von Sacubitril/Valsartan ziehen Ärzte eine positive Bilanz. mehr»

3. Patienten mit Herzschwäche: Höheres Sterberisiko bei kranker Niere

[11.04.2016] Bei vielen Patienten mit Herzschwäche arbeiten die Nieren nicht mehr richtig. Eine Studie zeigt: Je kaputter die Nieren, desto höher ist die Sterblichkeit. Hausärzte können durch eine geeignete Therapie aber viel bewirken, heißt es auf dem DGIM-Kongress. mehr»

4. Sacubitril / Valsartan: Zieldosis im Blick

[08.04.2016] Wichtig bei der Umstellung oder Neueinstellung von Herzinsuffizienz-Patienten auf Sacubitril / Valsartan ist, dass die Zieldosis erreicht wird. Darauf machten Ärzte beim Kardiologenkongress aufmerksam. mehr»

5. Patienten mit Herzschwäche: Vitamin D verbessert Herzfunktion

[06.04.2016] Die tägliche Einnahme von Vitamin D kann einer Studie der University of Leeds zufolge die Herzfunktion von Patienten mit einer Herzmuskelschwäche verbessern. Die Ergebnisse der VINDICATE-Studie, die über fünf Jahre lief, haben die Wissenschaftler um Dr. mehr»

6. Stammzelltherapie: Erfolg bei Herzschwäche

[06.04.2016] Eine neue Stammzelltherapie hat sich in einer randomisierten Phase-2b-Studie bei Patienten mit schwerer Herzinsuffizienz als klinisch wirksam erwiesen. mehr»

7. ACC-Kongress: Neuer Schub für TAVI

[05.04.2016] Bei Patienten mit schwerer Aortenstenose und Op-Risiko ist die kathetergeführte HerzklappenImplantation eine gute Option. Sie scheint häufig sogar Vorteile im Vergleich zum chirurgischen Aortenklappenersatz zu bieten. mehr»

8. Bei Herzschwäche: Rote-Bete-Saft steigert die Ausdauer

[23.03.2016] Ein Glas Rote-Bete-Saft am Tag: Mit diesem Rezept können einer Pilotstudie zufolge Patienten mit Herzinsuffizienz ihre Ausdauer verbessern. mehr»

9. Herzschwäche: Natrium-Dogma auf der Kippe

[10.03.2016] Patienten mit Herzschwäche sollten wenig Natrium zu sich nehmen, lautet schon lange eine eiserne Regel. Doch die scheint immer fragwürdiger zu werden. mehr»

10. Forschung: Ansatz für neue Therapie gegen Herzschwäche?

[22.02.2016] Forscher der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) hoffen, eine Möglichkeit gefunden zu haben, die Prozesses des kardialen Remodelings etwa nach Myokardinfarkt aufhalten oder sogar zurückbilden zu können. mehr»