Mittwoch, 29. Juli 2015

1. Herzinsuffizienz: Dualer Wirkstoff LCZ696 erhält US-Zulassung

[08.07.2015] Die bislang als LCZ696 bekannte Valsartan/Sacubitril-Kombination ist von der Arzneimittelbehörde FDA in den USA zur Therapie bei Herzinsuffizienz zugelassen worden. Die Entscheidung über die EU-Zulassung wird in Kürze erwartet. mehr»

2. Digitalis-Therapie bei Vorhofflimmern: Ein tödlicher Verdacht

[06.07.2015] Auf der Therapie mit Herzglykosiden bei Vorhofflimmern lastet der beunruhigende Verdacht, das Sterberisiko zu erhöhen. Doch beweisen lässt er sich derzeit nicht. Und daran wird sich wohl auch so bald nichts ändern. mehr»

3. Projekt gestartet: Ostsachsen mausert sich zum Telemedizin-Giganten

[03.07.2015] Die Telepathologie sowie die ambulante Nachsorge von Patienten mit Schlaganfall oder Herzinsuffizienz stehen im Mittelpunkt des jetzt gestarteten größten Telemedizinprojektes Deutschlands. Die Schaltzentrale befindet sich im Herzzentrum Leipzig. mehr»

4. Risiko Insuffizienz: Diabetes raubt dem Herzen die Kraft

[01.07.2015] Diabetes schwächt das Herz: Patienten mit Typ-2-Diabetes erkranken häufiger und in jüngerem Alter an Herzinsuffizienz und sterben Jahre früher daran als Menschen ohne Diabetes. mehr»

5. Preis: Forschung zu Herzversagen bei Sepsis geehrt

[14.05.2015] Die Nachwuchswissenschaftlerin Dr. Dr. Sina Coldewey vom Uniklinikum Jena erhält das Fresenius-Forschungsstipendium 2015 der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin, heißt es in einer Mitteilung der Uniklinik Jena. mehr»

6. Herzinsuffizienz: Medikamenten-Pass für Patienten

[12.05.2015] Jedes Jahr werden in Deutschland mehr als 386.000 Patienten mit Herzinsuffizienz in eine Klinik eingewiesen, weil sich ihre Erkrankung verschlimmert hat, erinnert die Deutsche Herzstiftung. mehr»

7. Herzschwäche: Verlängert Digitalis das Leben?

[11.05.2015] Wissenschaftler der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) haben den ersten Patienten in ihre Studie zur Therapie der Herzschwäche eingeschlossen. In der DIGIT-HF-Studie mit insgesamt etwa 2. mehr»

8. Herzerkrankungen: Früher tot durch Digitalis-Therapie?

[08.05.2015] Deutsche Kardiologen haben die derzeit verfügbaren Studiendaten zum Zusammenhang zwischen Digitalis-Therapie und Sterberisiko aufgearbeitet. Ihre Analyse wirft kein gutes Licht auf diese Therapie. mehr»

9. DGIM: Kardiologe Gerd Hasenfuß ist neuer Vorsitzender

[05.05.2015] Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) für das Jahr 2015/2016 ist Professor Gerd Hasenfuß. Der Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie, Uni Göttingen, löst damit Professor Michael Hallek aus Köln ab, teilt die DGIM mit. mehr»

10. Neue Studie: Erhöhte Sterblichkeit bei Digitalis plus ICD

[14.04.2015] In einer Studie hat Digitalis die Sterblichkeit bei Patienten mit implantiertem Defibrillator erhöht. mehr»