Samstag, 25. Oktober 2014

31. Barth Syndrom: Erbkrankheit als Ursache von Herzschwäche

[29.01.2014] Für Forschungen zur Entstehung der Dilatativen Kardiomyopathie wurde jetzt die Margret Elisabeth Strauß-Projektförderung der Deutschen Herzstiftung vergeben. mehr»

32. Herzinsuffizienz: Novartis-Kandidat schwächelt

[27.01.2014] Novartis muss einen Rückschlag in mit seinem Prüfmedikament Serelaxin gegen akute Herzinsuffizienz hinnehmen. Ein Fachausschuss der europäischen Zulassungsbehörde EMA hat zu dem Relaxin-Rezepor-Agonisten eine negative Empfehlung abgegeben. mehr»

33. Telemedizin: Telefon-Coaching könnte Chronikern helfen

[23.01.2014] Regelmäßiges Coaching per Telefon könnte womöglich chronisch Kranken helfen - und Kosten sparen. Das geht aus einer aktuellen Studie im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK) hervor, für die mehr als 35.000 Diabetiker, KHK- und Hypertonie-Patienten über mehrere Monate telefonisch begleitet wurden. mehr»

34. Akute Herzschwäche: Neuer Wirkstoff weckt neue Hoffnungen

[20.01.2014] In der Behandlung von akuter Herzinsuffizienz gab es in den vergangenen Jahren kaum Fortschritte - viele hoffnungsvolle Therapieansätze haben dann doch gefloppt. Doch jetzt gibt es neue Hoffnung. mehr»

35. Herzschwäche: Vorsicht bei der Diabetes-Therapie

[03.12.2013] Bei der Therapie von Diabetikern mit Herzinsuffizienz ist Vorsicht geboten. Nicht alle Antidiabetika sind in dem Fall geeignet. mehr»

36. Neue Analyse: Wird Telemedizin überschätzt?

[03.12.2013] Diagnose per Draht, Sensor und Telefon - die Telemedizin ist in aller Munde. Doch was taugt sie wirklich? Die Bremer Krankenkasse hkk kommt zur einem vernichtenden Fazit. mehr»

37. Herz und Niere: Therapien gegen Doppelschwäche scheitern

[21.11.2013] Sie sind keine leicht zu behandelnden Patienten: Menschen mit Herz- und Niereninsuffizienz im Doppel. US-Kollegen wollten nun eine hilfreiche Therapie finden. Ihr Versuch endete nicht wirklich glücklich. mehr»

38. Herzinsuffizienz: Spironolacton enttäuscht beim "Sorgenkind"

[19.11.2013] Herzinsuffizienz bei erhaltener Auswurffraktion bleibt ein "Sorgenkind". Viele Kollegen hatten gehofft, TOPCAT werde endlich eine Therapie für diese häufige Form der Herzschwäche finden. Der Wunsch hat sich nicht erfüllt. Doch die Studie hat auch Positives herausgefunden. mehr»

39. Kunstklappen: Kein Fall für Dabigatran

[15.10.2013] Neue Antikoagulanzien sind gegen Schlaganfall bei Vorhofflimmern mindestens so wirksam wie Vitamin-K-Antagonisten. Zu folgern, dass sie dann wohl auch bei Patienten mit mechanischen Herzklappen eine gute Alternative sind, wäre ein Trugschluss. mehr»

40. Herzinsuffizienz: Erhöht Digoxin das Sterberisiko?

[08.10.2013] Neue Studiendaten wecken Zweifel am Nutzen einer Behandlung mit Digoxin bei Herzinsuffizienz. Danach scheint das Herzglykosid bei dieser Erkrankung mit einem erhöhten Sterberisiko assoziiert zu sein. mehr»