Ärzte Zeitung, 27.08.2008

Zulassung beschleunigt für Anti-Arrhythmikum

FRANKFURT (ars). Die FDA hat ein beschleunigtes Zulassungsverfahren für Dronedaron (Multaq®) bewilligt.

Eine solche Priorität werde gewährt, wenn ein neues Arzneimittel das Potenzial einer sicheren und effektiven Therapie hat und es keine zufriedenstellende Alternative gibt, wie Sanofi-Aventis mitteilt.

Das Präparat senkt signifikant das kombinierte Risiko für Klinikaufenthalt und Tod wegen kardiovaskulärer Ereignisse bei Vorhoffflimmern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromissvorschlag wieder zurückgezogen

Kaum verkündet, ist der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Die genauen Gründe sind unklar. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »