Ärzte Zeitung, 15.11.2011

Rhythmologisches Expertengespräch

NEU-ISENBURG (eb). Am 10. Dezember 2011 findet im Hotel Hilton in Berlin das 22. Rhythmologische Expertengespräch statt.

Die Themen der Pro- und Contra-Debatte sind: "Aortenklappenersatz: chirurgisch oder mittels Katheterintervention?", "Die neuen Leitlinien zum Vorhofflimmern: Mit heißer Nadel gestrickt und für den klinischen Alltag unbrauchbar" sowie "Die Daten der neuen Antikoagulantien rechtfertigen den Preis nicht. Ich bleibe beim Marcumar / Falithrom".

Die Fortbildungsveranstaltung von 9.20 bis 13 Uhr ist im Rahmen der "Zertifizierung der ärztlichen Fortbildung" der Ärztekammer Berlin anrechenbar.

Informationen zur Anmeldung unter: Congress Organisation, Claudia Winkhardt, Tel.: 030 / 36 28 40 40, Fax: 030 / 36 28 40 42, mail@cwcongress.org

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »