Ärzte Zeitung, 18.02.2009

Europäische Ärztetagung in Frankfurt am Main

FRANKFURT AM MAIN (eb). Seit vielen Jahren zum ersten Mal wieder in Deutschland findet vom 1. bis 4. April 2009 in Frankfurt am Main im Kasinogebäude des Campus Westend der Goethe Universität das 43rd Annual Scientific Meeting of the European Society for Clinical Investigation statt.

Etwa 500 Mediziner und Forscher aus Europa werden erwartet. Besonders interessant für deutsche Teilnehmer und für niedergelassene Ärzte sind am Samstag, dem 4. 4. ab 9 Uhr die beiden Workshops in deutscher Sprache des Endokrinologikums zum Thema "Neue Aspekte in der Behandlung des Metabolischen Syndroms und Hyperlipidämie" und des Onkologikums zum Thema "Neoplasien".

Infos über: info@esci2009.com und www.esci2009.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »