Samstag, 7. März 2015

1. PHILOS-Förderpreise: Ideen für Patienten mit Hämophilie prämiert

[06.03.2015] Mit dem Bayer-Förderpreis PHILOS wurden in diesem Jahr zum dritten Mal besondere Initiativen und Projekte ausgezeichnet, die dazu beitragen, das Leben mit Hämophilie zu erleichtern. mehr»

2. PAH-Therapie: Klinikaufenthalte halbiert

[06.03.2015] Eine frühe, zielorientierte Therapie kann die Prognose bei pulmonaler arterieller Hypertonie (PAH) deutlich verbessern. Neue Langzeitstudien untermauern dabei auch den Nutzen einer frühen Kombinationstherapie. mehr»

3. EuGH: Medtech-Hersteller in der Pflicht

[05.03.2015] Sind einzelne technische Implantate defekt, muss der Hersteller schlimmstenfalls Operationen für den Austausch sämtlicher Produkte dieser Serie bezahlen. mehr»

4. Studie: Renale Denervation per Ultraschall

[05.03.2015] Zur Blutdrucksenkung bei therapierefraktärer Hypertonie gibt es einen neuen Ansatz: die renale Denervation mittels Ultraschall. Aktuell startet dazu in mehreren Ländern die scheinkontrollierte klinische Studie WAVE IV, teilt das Unternehmen Kona Medical mit. Es werden noch Teilnehmer gesucht. mehr»

5. Schwere PAVK: Möglichkeiten bleiben ungenutzt

[05.03.2015] Bei peripherer arterieller Verschlusskrankheit (PAVK) ist die Mortalitäts- und Amputationsrate nach wie vor hoch. Das könnte auch daher rühren, dass Optionen zur Revaskularisation zu selten genutzt werden. mehr»

6. M. Gaucher: Neue orale Therapieoption

[04.03.2015] Eliglustat kann bei Patienten mit Morbus Gaucher Typ 1 sowohl Thrombozyten- und Hämoglobinwerte bessern als auch die Leber- und Milzgröße reduzieren. mehr»

7. Organspende: So viel Lebenszeit bringt die neue Niere

[04.03.2015] US-Forscher haben untersucht, wie viele Lebensjahre Empfänger von Spenderorganen im Durchschnitt gewinnen - verglichen mit Patienten, die vergeblich auf neue Nieren und Co. warten. mehr»

8. Demografie-Studie: Volkskrankheiten als Kostentreiber

[03.03.2015] Die Überalterung der Gesellschaft und die Zunahme von Zivilisationskrankheiten zwingen die meisten Länder, ihre Gesundheitssysteme anzupassen. Das kostet - und wird in Zukunft immer teurer, wie eine aktuelle Studie zeigt. mehr»

9. Ärztevertreter: Zu weit darf Arbeitsteilung nicht gehen

[03.03.2015] Engere Zusammenarbeit ja, Substitution nein: So lässt sich die Einstellung vieler Ärztevertreter zur Übertragung ärztlicher Leistungen auf andere Gesundheitsberufe zusammenfassen. Andere europäische Länder sind da offenbar schon weiter. mehr»

10. Pädiater fordern: 3. März soll Tag der angeborenen Fehlbildungen werden

[03.03.2015] Eltern von Kindern mit angeborenen Fehlbildungen haben keine Lobby, ihnen droht oft soziale Isolation. Um das Thema in den Fokus zu rücken, unterstützt die Stiftung Kindergesundheit eine internationale Initiative für einen "Welttag der angeborenen Fehlbildungen" - am heutigen 3. März. mehr»