1. Vitien: Immer mehr Säuglinge überleben

[12.02.2016] Die Sterblichkeit von Kindern mit angeborenen Herzfehlern ist weiter gesunken. Bei Säuglingen ist sie seit 1990 sogar um 71 Prozent zurückgegangen. Grund dafür sind medizinische und technische Fortschritte. mehr»

2. Kryptogener Schlaganfall: Sind NOAKs eine Option?

[12.02.2016] Das Konzept des "Embolic Stroke of Undetermined Source" definiert die Ätiologie dieser Erkrankung und ermöglicht randomisierte Sekundärpräventionsstudien zu NOAKs versus Thrombozytenfunktionshemmer. mehr»

3. Diabetes-Fortbildung: Auf dem Laufenden in zwei Tagen

[11.02.2016] Am 11. und 12. März 2016 findet in der Rheingoldhalle in Mainz das 11. DDG-Diabetologie-Update-Seminar statt. mehr»

4. Notrufnummer 112: Mehrheit ist ahnungslos

[11.02.2016] 41 Prozent der Deutschen kennen die europäische Notrufnummer 112. Angesichts ihrer großen Reisefreudigkeit besteht aber noch Aufklärungsbedarf. Darauf macht die Deutsche Schlaganfall-Hilfe anlässlich des Europäischen Notruftages am Donnerstag aufmerksam. mehr»

5. Exoskelett preisgekrönt: Eine Million US-Dollar für Medizin-Innovation

[11.02.2016] Die Vereinigten Arabischen Emirate setzen bei verschiedenen Erkrankungen auf künstliche Intelligenz und Robotik. In Dubai feierte nun ein internationaler Wettbewerb Premiere. Preisgeld: eine Million US-Dollar. mehr»

6. Kommentar zur Patientenverfügung: Zu viel des Guten

[11.02.2016] Soll ein 85-jähriger, multimorbider Patient nach einem schweren, raumfordernden Mediainfarkt noch intensivmedizinisch weiterbehandelt werden - mit dem Ziel, den vorzeitigen Tod zu verzögern oder zu verhindern? Mit viel Glück gelingt es vielleicht, ihn noch komatös einige Tage, Wochen oder gar Jahre mehr»

7. Intensivmedizin: Abschalten ist keine aktive Sterbehilfe

[11.02.2016] Entscheiden sich Ärzte aufgrund des Patientenwillens gegen eine weitere intensivmedizinische Behandlung, ist es juristisch wenig bedeutsam, ob sie eine lebenserhaltende Maßnahme beenden oder gar nicht erst beginnen. mehr»

8. Erste 5 Jahre nach Herzinfarkt: Frauen sterben eher als Männer

[11.02.2016] Frauen sind hinsichtlich Diagnose und Therapie des Herzinfarktes immer noch benachteiligt. Zu diesem Schluss kommt jetzt die American Heart Association in einer aktuellen Stellungnahme - und erklärt die Hintergründe. mehr»

9. DGIM 2016: Innovationen im Fokus

[10.02.2016] Der demografische Wandel macht es nötig, Innovationen in die tägliche Praxis einzuführen, sagt Professor Gerd Hasenfuß, der Präsident des Internistenkongresses 2016. In der Inneren Medizin sei dieser Prozess bereits in vollem Gange. mehr»

10. Schlaganfall-Prävention: EMA bestätigt positives Profil für Rivaroxaban

[10.02.2016] Die europäische Zulassungsbehörde EMA hat das positive Nutzen-Risiko-Profil von Xarelto® zur Schlaganfallprävention bei Patienten mit nicht valvulärem Vorhofflimmern bestätigt, teilt das Unternehmen Bayer mit. mehr»