Sonntag, 20. April 2014

91. Schlaganfall: Deutsche Hilfe für Dubai

[19.02.2014] In Kooperation mit dem Land Rheinland-Pfalz hat das Institut Arbeit und Technik (IAT/ Westfälische Hochschule) eine Schlaganfallversorgung nach deutschem Vorbild in Dubai und den Golfstaaten aufgebaut. Die erste Stroke Unit ist jetzt gestartet. mehr»

92. Hypertonie: "Maskierung" kann täuschen

[19.02.2014] Einzelmessungen des Blutdrucks in der Praxis täuschen bei behandelten Hypertonikern oft eine optimale Blutdruckeinstellung vor, die nicht der Realität entspricht. Experten sprechen von "maskierter unkontrollierter Hypertonie". mehr»

93. Leitlinien im Wandel: Die neue Lockerheit

[19.02.2014] Aktualisierte Leitlinien zur Prävention kardiovaskulärer Erkrankungen sind von einem "neuen Geist" geprägt: Fachgesellschaften rücken zunehmend von strengen einheitlichen Therapiezielen ab zugunsten einer individualisierten Therapie mit weniger strikten Zielvorgaben. mehr»

94. Dabigatran: Wie hoch ist das Blutungsrisiko im Alltag?

[18.02.2014] Bei Patienten mit Vorhofflimmern scheint der Beginn bzw. der Wechsel zu einer Therapie mit Dabigatran auch unter Alltagsbedingungen mindestens so sicher zu sein wie die Einleitung einer Warfarin-Therapie. mehr»

95. Kommentar zur CATIS-Studie: Auf die Reperfusion kommt es an

[18.02.2014] Bei einem Schlaganfall haben Ärzte alle Hände voll zu tun. Gut, dass sie sich nicht noch um die Einstellung des Blutdrucks kümmern müssen. mehr»

96. Schlaganfall: Harnsäure könnte Lyse ergänzen

[18.02.2014] Eine antioxidative Therapie mit Harnsäure kann mitunter die Prognose bei einem frischen Schlaganfall etwas verbessern, berichten spanische Forscher. Magnesium scheint hingegen nichts zu nützen. mehr»

97. NRW: Ehrenamtler als Helfer nach Schlaganfall?

[17.02.2014] Forscher in NRW untersuchen, inwieweit ehrenamtliche Schlaganfallhelfer in die Patientenversorgung eingebunden werden können. mehr»

98. Schlaganfall: Hamburger loben sich für fixe Thrombolyse

[17.02.2014] 28 Hamburger Kliniken haben die Qualität der Versorgung von Schlaganfallpatienten evaluieren lassen. Ergebnis: schnelle Erstversorgung, frühe Reha. mehr»

99. Gelenkersatz: Thrombose-Prophylaxe mechanisch so gut wie NOAK?

[14.02.2014] Nach endoprothetischen Operationen an Hüfte und Knie kann ein tragbares Kompressionsgerät die herkömmliche Antikoagulation ersetzen - außer bei einem NOAK. mehr»

100. Kommentar zu Schlaganfall: Den Erfolg nicht gefährden!

[14.02.2014] Bei der Schlaganfalltherapie hat sich zuletzt viel getan: Die Patienten gelangen früher in die Klinik, werden in spezialisierten Stroke Units behandelt und erhalten eine wirksame Sekundärprophylaxe. mehr»