21.  Kinikdaten: Immer mehr Schlaganfälle bei unter 55-Jährigen

[11.05.2017] Mehr Diagnosen oder wirklich mehr Schlaganfälle? Einer US-Analyse zufolge hat die Inzidenz von Schlaganfällen bei unter 55-Jährigen in zehn Jahren um 20 bis 40 Prozent zugenommen. Verschiedenen Gründe dafür werden diskutiert.  mehr»

22.  "Wir analysieren jede Thrombektomie"

[10.05.2017] Nicht jede Stroke Unit kann eine endovaskuläre Therapie anbieten. Deshalb werden Modelle erprobt, um geeignete Patienten rasch in Thrombektomie-Zentren zu bringen. Bewährt hat es sich nach Ansicht von Professor Gerhard Hamann, in nahen kleineren Zentren bereits mit der Lyse zu beginnen.  mehr»

23.  Teleneurologie: Schlaganfall ist nur der Anfang

[10.05.2017] Die Telestroke-Netzwerke gelten in Deutschland als große Erfolgsgeschichte. Immer mehr Regionen bauen entsprechende Strukturen auf, zuletzt in Rheinland-Pfalz und Niedersachsen. Viele denken schon weiter und sehen die Schlaganfall-Telekonsile als Blaupause einer regional strukturierten Telemedizin  mehr»

24.  Diagnostik: Die 10 wichtigsten Risikofaktoren für Schlaganfälle

[10.05.2017] Eine Auswertung von Daten aus verschiedenen Ländern der Erde zeigt, auf welche Risikofaktoren Ärzte und Patienten achten sollen.  mehr»

25.  Schlaganfall: Jede Sekunde zählt

[09.05.2017] Morgen ist der Tag des Schlaganfalls: Die Zahl der Erkrankungen nimmt zu der Schlaganfall ist in Deutschland die dritthäufigste Todesursache.  mehr»

26.  Analyse: Diese Blutgruppe hat das höchste Herzinfarkt-Risiko

[09.05.2017] Menschen mit den Blutgruppen A, B oder AB haben offenbar ein höheres Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden, als Menschen mit Blutgruppe 0. Dieser Verdacht hat sich in einer Metaanalyse niederländischer Forscher erhärtet.  mehr»

27.  Dyslipidämien: Was die neuen ESC-Leitlinien empfehlen

[08.05.2017] Die Leitlinien für das Management bei Patienten mit Dyslipidämien sind aktualisiert worden. Auch in der neuen Fassung wird am Konzept einer Senkung des LDL-Cholesterins festgehalten.  mehr»

28.  Studie: Untergewicht birgt per se ein erhöhtes Sterberisiko

[08.05.2017] Offenbar birgt Untergewicht - auch unabhängig von dafür ursächlichen Erkrankungen - für Infarktpatienten ein erhöhtes Sterblichkeitsrisiko. Dieser Nachteil ließ sich in einer Studie selbst nach Adjustierung auf Komorbiditäten beobachten.  mehr»

29.  Schlaganfall: 1,9 Millionen zerstörte Zellen pro Minute

[05.05.2017] Jährlich ereignen sich in Deutschland rund 270.000 Schlaganfälle. Etwa 200.000 davon sind erstmalige Ereignisse.  mehr»

30.  Datenanalyse: Katheterablation auch bei anhaltendem Vorhofflimmern

[05.05.2017] Nicht nur bei anfallsweisem, auch bei anhaltendem Vorhofflimmern ist die Katheterablation der medikamentösen antiarrhythmischen Therapie in puncto Rhythmuskontrolle überlegen.  mehr»