31.  Koronar-Stent: Bei stabiler KHK reicht kurze Plättchenhemmung

[14.03.2017] Patienten mit stabiler KHK benötigen nach der Implantation eines Stents offenbar nur drei Monate lang eine duale Thrombozytenhemmung, solche mit akutem Koronarsyndrom mindestens sechs Monate. Darüber hinaus steigt lediglich das Blutungsrisiko.  mehr»

32.  Akuter Schlaganfall: Sehr frühe Statin-Therapie ohne Vorteil

[13.03.2017] Ein frühe Statin-Gabe minimiert wohl nicht das Ausmaß der Behinderung nach einem Schlaganfall.  mehr»

33.  Schlaganfall: Thrombektomie-Verfahren gleich effektiv

[13.03.2017] Als Methode zur mechanischen Thrombektomie bei akutem Schlaganfall scheint die direkte Thrombusaspiration ebenso effektiv zu sein wie sogenannte Stent-Retriever.  mehr»

34.  Tropenmediziner warnen: Zika-Infektion greift auch das Herz an

[13.03.2017] Zika-Viren sorgen offenbar nicht nur für neurologische Folgeschäden bei den Babys infizierter Frauen. Auch das Herz der Infizierten selbst kann geschädigt werden.  mehr»

35.  Aortenstenose: TAVI bleibt in Deutschland auf Erfolgskurs

[13.03.2017] Neue Zahlen zur Entwicklung der Transkatheter-Aortenklappen-Implantation (TAVI) in Deutschland zeugen davon, dass dieses Therapieverfahren bei Patienten mit Aortenstenose nicht nur immer häufiger genutzt wird, sondern auch zu immer besseren Ergebnissen führt.  mehr»

36.  Schutz vor Thrombose: Vorteil für Tinzaparin

[10.03.2017] Patienten mit onkologischen Erkrankungen tragen ein höheres Risiko, venöse Thromboembolien zu entwickeln. Für Tumorpatienten mit Thrombose oder Lungenembolie empfiehlt sich die Therapie und Rezidivprophylaxe mit niedermolekularen Heparinen.  mehr»

37.  Deutsche Hochdruckliga: Preise für 2017 ausgelobt

[10.03.2017] Die Deutsche Hochdruckliga e. V. DHL® Deutsche Gesellschaft für Hypertonie und Prävention startet eine neue Ausschreibungsrunde ihrer Wissenschaftspreise für hervorragende Original- und Promotionsarbeiten zum Thema Bluthochdruck.  mehr»

38.  MH Hannover: Vermehrt Notfälle durch Grippewelle

[10.03.2017] Die Grippewelle hat zu einem drastischen Anstieg bei Lungen- und Herz-Notfallpatienten geführt. So hat sich in den ersten Wochen des Jahres deren Zahl an der Medizinischen Hochschule Hannover um ein Drittel erhöht.  mehr»

39.  Genforschung: Ursache für plötzlichen Herztod junger Menschen gefunden

[10.03.2017] Sterben junge Menschen oder Sportler überraschend durch einen Herzstillstand, ist das besonders dramatisch. US-Forscher haben nun eine Genmutation identifiziert, die offenbar die Ursache dafür ist.  mehr»

40.  Kohortenstudie: Nach Pneumonie mehr Herzversagen

[10.03.2017] Nach ambulant erworbener Pneumonie (CAP) besteht vor allem innerhalb des ersten Jahres über alle Altersgruppen hinweg ein erhöhtes Risiko für Herzversagen. Das haben kanadische Forscher herausgefunden.  mehr»