Mittwoch, 16. April 2014

41. Reanimation: Spezialzentren für CPR-Patienten gefordert

[24.03.2014] Spezielle Zentren, mehr Evidenz und "Coolness": Mit zehn Thesen wollen Experten aus Anästhesie, Intensivmedizin und Notfallrettung 10.000 Patientenleben pro Jahr zusätzlich retten. mehr»

42. Diabetes: Herzinsuffizienz stärker beachten

[24.03.2014] Herzinsuffizienz werde als kardiovaskuläre Komplikation bei Diabetes kaum beachtet, kritisiert eine Expertengruppe. Ihr Appell: Diese Vernachlässigung muss ein Ende haben. mehr»

43. Dabigatran: Eine Frage der Dosis

[24.03.2014] Ein Medienbericht sorgt einmal mehr für Wirbel um die neuen oralen Antikoagulanzien. Die Frage ist jedoch, ob es tatsächlich um zurückgehaltene Sicherheitsbedenken geht oder vielmehr um Fragen der Therapiesteuerung und Interpretation von Daten. mehr»

44. KHK und Diabetes: GBA will DMP aktualisieren

[21.03.2014] Die DMP für Koronare Herzkrankheit und Diabetes mellitus Typ 1 werden an den aktuellen medizinischen Stand angepasst. mehr»

45. Wiederbelebung: Mehr Druck für die Reanimation

[21.03.2014] Menschen wiederzubeleben ist nicht jedermanns Sache - vor allem die Deutschen tun sich damit schwer. Für die Anästhesisten und Intensivmediziner ein Unding. Sie wollen an die Schulen - und verweisen auf grandiose Erfolge in anderen Ländern. mehr»

46. AOK Nordwest: Individuelles Kursprogramm zur KHK-Prophylaxe

[21.03.2014] Herz-Kreislauf-Krankheiten (KHK) sind Todesursache Nummer eins in Deutschland. Vier von zehn Todesfällen gehen auf ihr Konto, meldet die AOK Nordwest. Dabei sei eine der Hauptursachen für die Entstehung von KHK zu wenig Bewegung. mehr»

47. Antikoagulation: Was bieten die "Neuen"?

[21.03.2014] Welche klinischen Vorteile bieten neue orale Antikoagulanzien als Wirkstoffklasse im Vergleich zur konventionellen Gerinnungshemmung? Antworten liefert die bis dato umfangreichste Metaanalyse von Daten großer Vergleichsstudien. mehr»

48. Arrhythmien: EKG-Phänomen erkennt Hochrisikopatienten

[20.03.2014] Eine neue Studie eröffnet die Möglichkeit, dem plötzlichen Herztod vorzubeugen. mehr»

49. Tiefe Venenthrombosen: Wann geht's ohne Schall?

[20.03.2014] Niedriger Wells-Score und negativer D-Dimer-Test - das schließt eine tiefe Venenthrombose (TVT) bei den meisten Patienten sicher aus. Bei Risikogruppen ist jedoch Vorsicht geboten. mehr»

50. Vorhofflimmern und Schlaganfall: Studie stellt Kausalität in Frage

[20.03.2014] Vorhofflimmern ist mit einem erhöhten Risiko für Schlaganfalle assoziiert, wie man weiß. Welche konkreten Zusammenhänge verbergen sich aber hinter dieser Assoziation? Eine neue Studie lässt das gängige Verständnis, wie Vorhofflimmern Schlaganfälle hervorruft, als korrekturbedürftig erscheinen. mehr»