Donnerstag, 23. Oktober 2014

51. Bayerisches Projekt zeigt: Telemedizin verbessert Versorgung bei Schlaganfall

[15.09.2014] Gute Nachrichten aus Bayern: Mit telemedizinischer Hilfe lassen sich Schlaganfallpatienten auch in solchen ländlichen Gebieten gut versorgen, in denen es keine Stroke Unit gibt. Das zeigen die Erfahrungen aus dem Projekt TEMPiS. mehr»

52. Hämophilie A: Faktor verringert Blutungsrate drastisch

[12.09.2014] Eine Prophylaxe zwei Mal pro Woche mit rekombinantem Faktor VIII reduziert bei Hämophilie A im Vergleich zur Bedarfsbehandlung die mediane jährliche Blutungsrate um 95 Prozent. Dieses Ergebnis einer Phase-III-Zulassungsstudie zu BAX 855 hat das Unternehmen Baxter gemeldet. mehr»

53. Bluthochdruck: Therapie in Eigenregie nützt Risikopatienten

[11.09.2014] Die Bluthochdruck-Behandlung anzupassen - das ist bislang Sache des Arztes. Dabei hat Selbstmanagement bei geeigneten Risikopatienten durchaus Vorteile, wie eine britische Studie zeigt. mehr»

54. Labortipp: Troponine zeigen akute und chronische Herzschäden

[10.09.2014] Beim akuten Koronarsyndrom erlaubt die Troponin-Messung einen Einblick in die Ursachen. Auch die Prognose lässt sich abschätzen. mehr»

55. PCSK9-Hemmer: Neuer Wirkstoff profiliert sich als starker Cholesterinsenker

[10.09.2014] Schafft man es mit Statinen nicht, LDL-Cholesterinwerte zu senken, gibt es bisher wenig Optionen. Nun könnte eine neue Wirkstoffgruppe diese Lücke schließen. mehr»

56. LEO Pharma: Erweiterte Zulassung für Tinzaparin

[09.09.2014] Das niedermolekulare Heparin (NMH) Tinzaparin (innohep®) hat die Zulassungserweiterung zur Langzeitbehandlung bei symptomatischen venösen Thromboembolien (VTE) und zur Rezidivprophylaxe bei Patienten mit aktiver Tumorerkrankung erhalten. mehr»

57. Herzschwäche plus Vorhofflimmern: Betablocker ohne Nutzen

[09.09.2014] Die Behandlung mit Betablockern senkt bei Patienten mit Herzinsuffizienz nachweislich die Sterberate. Kommt zur Herzschwäche noch Vorhofflimmern hinzu, geht der Nutzen aber offenbar verloren, wie jetzt Studienergebnisse überraschend zeigen. mehr»

58. Thüringen: Netzwerk für Telemedizin expandiert

[08.09.2014] ERFURT. Seit dem Start des Telemedizin-Netzwerks "Satellit" in Thüringen vor zwei Jahren sind mehr als 3000 Schlaganfall-Patienten auf diese Weise behandelt worden, sagte Albrecht Günther, Neurologe und Oberarzt am Uniklinikum Jena. mehr»

59. Klappenersatz: Mobilität wird deutlich besser

[08.09.2014] Forscher haben Register-Daten von knapp 14.000 Patienten in Blick auf die Lebensqualität analysiert. mehr»

60. Studie zeigt: Geringe Knochendichte - häufig Herzschwäche

[08.09.2014] Wer eine geringe Knochendichte und damit ein erhöhtes Osteoporose-Risiko hat, hat zugleich ein erhöhtes Herzinsuffizienz-Risiko. mehr»