51.  Diesel-Abgase: Rund 38.000 Tote durch mehr Stickoxide

[16.05.2017] Seit dem Abgas-Skandal ist bekannt, dass viele Dieselfahrzeuge überhöht Stickoxide ausstoßen. Was das konkret bedeutet, haben Wissenschaftler nun errechnet.  mehr»

52.  Hypercholesterinämie: Alirocumab schützt Gefäße und Herz

[16.05.2017] Der PCSK9-Hemmer Alirocumab senkt den LDL-C-Wert deutlich. Auch das kardiovaskuläre Risiko geht zurück.  mehr»

53.  Schlaganfallversorgung: Brainomix liefert Software

[15.05.2017] Das britische Start-up Brainomix kooperiert mit der von Boehringer Ingelheim geförderten "Angels Initiative" zur Schlaganfallversorgung.  mehr»

54.  TOPCAT-Daten : Studie schief gelaufen aber trotzdem praxisrelevant?

[15.05.2017] Experten misstrauen dem Ergebnis der Herzinsuffizienz-Studie TOPACT. Denn etwas schien in der Studie nicht regelkonform gelaufen zu sein. Dafür gibt es jetzt handfeste Belege.  mehr»

55.  Betablocker: Gut fürs Herz, schlecht für die Lunge?

[15.05.2017] Betablocker haben pulmonale Nebenwirkungen. Woran sollten Ärzte daher bei der Verordnung denken?  mehr»

56.  Frühe Hitzewallungen: Endothelfunktion geschädigt?

[12.05.2017] Häufige Hitzewallungen bei relativ jungen Frauen beeinträchtigen offenbar nicht nur die Lebensqualität. Sie könnten zudem ein Indikator für ein erhöhtes kardiovaskuläres Risiko sein.  mehr»

57.  Hyperaldosteronismus: "Tausende Hypertoniker wären heilbar"

[11.05.2017] Hyperaldosteronismus ist die Ursache von sechs Prozent aller Hypertonie-Fälle, ergab eine Studie.  mehr»

58.  Aufklärungsinitiative: Per Video über Schlaganfall-Symptome informieren

[11.05.2017] Der kreative Tausendsassa Ralph Ruthe macht Gesundheitsaufklärung bunt und unterhaltsam. In einem neuen Video widmet er sich dem Thema Schlaganfall.  mehr»

59.  Kinikdaten: Immer mehr Schlaganfälle bei unter 55-Jährigen

[11.05.2017] Mehr Diagnosen oder wirklich mehr Schlaganfälle? Einer US-Analyse zufolge hat die Inzidenz von Schlaganfällen bei unter 55-Jährigen in zehn Jahren um 20 bis 40 Prozent zugenommen. Verschiedenen Gründe dafür werden diskutiert.  mehr»

60.  "Wir analysieren jede Thrombektomie"

[10.05.2017] Nicht jede Stroke Unit kann eine endovaskuläre Therapie anbieten. Deshalb werden Modelle erprobt, um geeignete Patienten rasch in Thrombektomie-Zentren zu bringen. Bewährt hat es sich nach Ansicht von Professor Gerhard Hamann, in nahen kleineren Zentren bereits mit der Lyse zu beginnen.  mehr»