Donnerstag, 2. April 2015

61. Neue Medikamente: Die Hoffnungsträger bei Hirnblutung

[19.02.2015] Die Prognose für Patienten mit Hirnblutung ist oft schlecht. Forscher hoffen jetzt auf schützende Effekte neuer Medikamente. mehr»

62. TK-Untersuchung: Sport auf Rezept wirkt

[18.02.2015] Dass Sport als Therapie gerade auch schwer chronisch kranken Menschen helfen kann, belegt jetzt eine Langzeitstudie der Techniker Krankenkasse. Bislang erreichen Präventionsangebote aber oft nicht die Patienten, die sie brauchen. mehr»

63. Antikoagulation: Antidot für Dabigatran wird entwickelt

[18.02.2015] Direkte, orale Antikoagulantien haben die medizinische Praxis zur Prävention und Behandlung thromboembolischer Ereignisse wesentlich verändert. Dennoch sind alle Antikoagulantien mit einem erhöhten Blutungsrisiko verbunden. mehr»

64. Apoplexie: NOAK erleichtern Prophylaxe

[18.02.2015] Vorhofflimmern (VHF) ist die häufigste kardiale Arrhythmie und eine führende Ursache für Apoplexien.In der Schlaganfallprophylaxe bei nicht-valvulärem VHF haben die neuen oralen Antikoagulanzien relevante Vorteile. mehr»

65. Differenzialdiagnostik: COPD und Herzkrankheit oft verwechselt

[18.02.2015] Lungen- und Herzerkrankungen sind eng miteinander assoziiert. Das macht die Diagnostik häufig gar nicht so einfach. mehr»

66. Medizinprodukte: Physikalische Gefäßtherapie mit zertifizierten Geräten

[18.02.2015] Im Dezember vergangenen Jahres haben Medizinprodukte für die Physikalische Gefäßtherapie BEMER® die EU-Zertifizierung erhalten. mehr»

67. Neue Antikoagulanzien: Was ist dran an der Furcht vor Blutungen?

[18.02.2015] Es gibt noch keine spezifischen Antidots gegen die neuen oralen Antikoagulanzien. Das schürt Befürchtungen vor schweren Hirnblutungen. Wie berechtigt diese Angst tatsächlich ist, haben US-Forscher jetzt genau untersucht. mehr»

68. Hannover: Forscher erzeugen Blut aus pluripotenten Stammzellen

[17.02.2015] Forschern des Instituts für Experimentelle Hämatologie und des Exzellenzclusters REBIRTH (Regenerative Biologie zu Rekonstruktiver Therapie) an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) ist es gelungen, aus menschlichen pluripotenten Stammzellen (PSC) unterschiedliche reife Blutzellen für mehr»

69. ERC-Grant: Erforschung künstlicher Blutgefäße ausgezeichnet

[17.02.2015] Der Mainzer Molekularbiologe Professor Werner E. G. Müller wird zum dritten Mal mit einem ERC-Grant (Europäischer Forschungsrat) ausgezeichnet. mehr»

70. BVMed: Telekardiologie soll ins E-Health-Gesetz

[16.02.2015] Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) plädiert dafür, die Telekardiologie ausdrücklich als eine telemedizinische Anwendung in das geplante E-Health-Gesetz aufzunehmen. mehr»