Samstag, 18. April 2015

71. Orphan Diseases: Forschungspreise und neue Website

[27.02.2015] Patienten mit besonderen, nämlich seltenen Erkrankungen, brauchen besondere Unterstützung: Eine neue Website und Forschungspreise sind Beispiele für eine solche Unterstützung. mehr»

72. Herzinsuffizienz: Q10 als Therapieoption?

[27.02.2015] Eine Studie gibt Hinweise, dass Coenzym Q10 die Mortalitätsrate bei Herzinsuffizienz senken könnte. mehr»

73. PAH: Impfempfehlung gegen Grippe und Pneumokokken

[26.02.2015] Die Basistherapie bei pulmonaler Hypertonie (PAH) umfasst allgemeine und supportive Maßnahmen. mehr»

74. Bayer: Ehrung für Forschung zum Wiskott-Aldrich-Syndrom

[26.02.2015] Der zweite Preisträger des "Bayer Thrombosis-Research-Awards" steht fest: Der wissenschaftliche Stiftungsrat der Bayer Science & Education Foundation hat Dr. Markus Bender von der Uni Würzburg die mit 30.000 Euro dotierte Auszeichnung zuerkannt. mehr»

75. Hirnblutung: So lässt sich das Risiko für Hämatomvergrößerung senken

[26.02.2015] Mit einer Studie über den Zusammenhang zwischen Vitamin-K-Antagonisten und Hirnblutungen haben deutsche Neurologen Therapieempfehlungen erarbeitet. So sollte unter anderem der INR binnen vier Stunden unter 1,3 gesenkt werden. mehr»

76. Angeborene Herzfehler: Neues Magazin "herzblatt"

[25.02.2015] Die erste Ausgabe 2015 von "herzblatt" ist erschienen, meldet die Deutsche Herzstiftung. mehr»

77. Fortbildung: Nephro Update 2015 kompakt präsentiert

[25.02.2015] Kompakt, aktuell und praxisnah: Das Nephro Update bringt die Teilnehmer innerhalb von zwei Kongresstagen auf den aktuellsten Stand der Nephrologie und Hypertensiologie. mehr»

78. Prävention auf Finnisch: Saunieren verlängert das Leben

[25.02.2015] Um ins Schwitzen zu kommen, muss man nicht unbedingt Sport treiben, man kann sich auch in eine Sauna setzen. Das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen lässt sich einer Studie zufolge so deutlich reduzieren. mehr»

79. Schlechte Luft: Im Schwabenland ist's schmutzig

[25.02.2015] Ausgerechnet im reinlichen Schwabenländle sollte man nicht allzu tief einatmen. Denn am viel befahrenen Neckartor in Stuttgart ist die Belastung durch Feinstaub bundesweit am höchsten. Ein Besuch. mehr»

80. MRT-Diagnostik: Verbesserung durch Massenspektrometrie

[24.02.2015] Durch Weiterentwicklung von Kontrastmitteln und Kombination mit Massenspektrometrie ist die MRT-Diagnostik verbessert worden. mehr»