Donnerstag, 27. November 2014

1. Dabigatran: Antworten auf wichtige Fragen

[26.11.2014] Die klinische Erforschung von Dabigatran geht weiter. Neue Studien mit dem Thrombinhemmer sollen Antworten auf noch ungeklärte Fragen geben. mehr»

2. Schleswig-Holstein: Vernetzte Klinikstrukturen gegen den Schlaganfall

[25.11.2014] Effizienter gegen Schlaganfall: In Schleswig-Holstein haben sich jetzt Kliniken zusammengeschlossen. mehr»

3. Schlaganfall-Mobil: Frühe Lyse effektiv, aber teuer

[25.11.2014] Beim Schlaganfall zählt jede Minute: Erfolgt eine Lyse schon im Rettungswagen statt in der Klinik, erhalten deutlich mehr Patienten die Therapie in der wichtigen ersten Stunde nach Symptombeginn, wie eine neue Studie zeigt. Aber trotzdem gibt es Kritik. mehr»

4. Hirnblutung: Angst vor Statinen ist unbegründet

[21.11.2014] Sollte bei Patienten mit Hirnblutung eine bestehende Statinbehandlung fortgesetzt oder beendet werden? Für viele Ärzte in der Akutsituation eine schwierige Frage. Jetzt liefert eine US-Studie eine erste Antwort - im Hinblick auf die Kurzzeit-Prognose. mehr»
Neue Beiträge zu Krankheiten

5. IMPROVE-IT-Studie zu Ezetimib: Ritterschlag zum "evidenzbasierten" Lipidsenker

[18.11.2014] Mit dem Status der "evidenzbasierten" Lipidtherapie standen die Statine bislang allein, wie auf der Jahrestagung der American Heart Association deutlich wurde. mehr»

6. Kommentar zu Schlaganfall-Leitlinien: Dilemma bei Schlaganfall

[14.11.2014] Die altersbezogene Schlaganfall-Inzidenz ist in den vergangenen Dekaden in Industrieländern drastisch zurückgegangen. Auch waren die Chancen, einen Schlaganfall zu überleben, noch nie so gut wie heute. mehr»

7. US-Leitlinien: Neue Empfehlungen sollen Schlaganfälle verhindern

[12.11.2014] Von der Blutdruckselbstmessung bis zur Mittelmeerdiät: Mit einer Reihe neuer Empfehlungen wollen US-Fachgesellschaften die Schlaganfall-Inzidenz senken. mehr»

8. Karotisstenose: Endarterektomie schlägt Stenting

[04.11.2014] Bei symptomatischer Karotisstenose schützt die Endarterektomie insgesamt besser vor Schlaganfällen als das Stenting. Das bestätigen Langzeitdaten der ICS-Studie. Doch das gilt nicht für jeden Schweregrad eines Insults. mehr»

9. Schlaganfall: Zu frühe Blutdrucksenkung kann schädlich sein

[30.10.2014] Ärzte können bei Schlaganfallpatienten mit der Blutdrucksenkung warten, bis diese wieder stabil sind. Eine Drucksenkung in der Akutphase verbessert die Prognose nämlich kaum, erhöht aber die Gefahr von Komplikationen. mehr»

10. Hinweise: Wachstumshormone und der Schlaganfall-Verdacht

[17.10.2014] Kinder mit einer wachstumsfördernden Therapie haben als Erwachsene offenbar ein erhöhtes Schlaganfallrisiko, zeigt eine französische Studie. Ob das an der Hormontherapie liegt, ist aber noch unklar. mehr»