1.  Bundessozialgericht: GKV-Versorgung lässt keinen Raum für Wettbewerbsrecht

[21.03.2017] Scheidet ein Arzt aus einem als Berufsausübungsgemeinschaft betriebenen Dialysezentrum aus, kann er den Versorgungsauftrag nicht mitnehmen, so das Bundessozialgericht.  mehr»

2.  Thrombektomie: Neue Modelle zur Versorgung von Schlaganfall-Patienten

[20.03.2017] Nicht jede Stroke Unit ermöglicht eine mechanische Thrombektomie. Für die Versorgung von Schlaganfall-Patienten werden daher neue Modelle erprobt.  mehr»

3.  Kohortenstudie: Erhöht Kiffen das Schlaganfall-Risiko in jungen Jahren?

[17.03.2017] Cannabis steht unter dem Verdacht, das Auftreten von Schlaganfällen im jungen Alter zu begünstigen. In einer Kohortenstudie fanden schwedische Forscher nun offenbar einen anderen entscheidenden Faktor.  mehr»

4.  Akuter Schlaganfall: Sehr frühe Statin-Therapie ohne Vorteil

[13.03.2017] Ein frühe Statin-Gabe minimiert wohl nicht das Ausmaß der Behinderung nach einem Schlaganfall.  mehr»

5.  Schlaganfall: Thrombektomie-Verfahren gleich effektiv

[13.03.2017] Als Methode zur mechanischen Thrombektomie bei akutem Schlaganfall scheint die direkte Thrombusaspiration ebenso effektiv zu sein wie sogenannte Stent-Retriever.  mehr»

6.  Sachsen: Gut vernetzt gegen Schlaganfall

[08.03.2017] Das Schlaganfallnetz Ostsachsen (SOS-NET) wird ausgebaut. Künftig soll auch die ambulante Nachsorge technisch in das innovative Telemedizin-Projekt integriert werden, wie das sächsische Sozialministerium in Dresden mitteilte.  mehr»

7.  Epidemiologie: Was Frauen und Männer beim Schlaganfall unterscheidet

[07.03.2017] Bluthochdruck in der Schwangerschaft, späte Menopause sowie Früh- und Totgeburten erhöhen das Schlaganfallrisiko bei Frauen. Bei Männern sind es Potenz- und Prostataprobleme.  mehr»

8.  Sprachtherapie: So finden Patienten nach Schlaganfall die Sprache wieder

[06.03.2017] Intensive Sprachtherapie hilft Patienten mit chronischer Aphasie nach Schlaganfall, das haben deutsche Forscher jetzt belegt. Sie hoffen, dass dies die Kostenübernahme der Therapie erleichtert.  mehr»

9.  Vorhofflimmern: Verlängertes Langzeit-EKG als Superspürnase

[28.02.2017] Ein einfaches und günstiges diagnostisches Konzept spürt Herzrhythmusstörungen bei Schlaganfallpatienten besser auf als aktuell verwendete Verfahren.  mehr»

10.  Diagnostisches Konzept: Neuer Ansatz zur Vermeidung von Schlaganfällen

[24.02.2017] Ein günstiges und ungefährliches Diagnose-Konzept spürt Herzrhythmusstörungen bei Schlaganfallpatienten besser auf als aktuell verwendete Verfahren, wie Forscher der Uniklinik Mainz berichten (Lancet Ne  mehr»