Montag, 26. Januar 2015

1. Einteilung: Nicht jedes Vorhofflimmern birgt gleiche Schlaganfall-Gefahr

[21.01.2015] Vorhofflimmern erhöht das Schlaganfall-Risiko, das ist bekannt. Neue Studien zeigen jetzt: Die Gefahr für einen Infarkt variiert - je nachdem, welche Form der Herzrhythmus-Störung vorliegt. mehr»

2. Kommentar zum Schlaganfallrisiko: Wertvoller Instinkt

[16.01.2015] Gedächtnisstörungen können nicht nur Folge, sondern auch Vorbote eines Schlaganfalls sein. Mit dem weit verbreiteten Mini-Mental-Status-Test (MMST) zur Untersuchung verschiedener Bereiche kognitiver Fitness ist die Vergesslichkeit allerdings nicht immer erkennbar. mehr»

3. Schlaganfall: Depressiv durch Informationsmangel

[14.01.2015] Informationsmangel bereitet Patienten nach einen Schlaganfall am meisten Sorgen. mehr»

4. Schlaganfall: Neue Therapie hilft bei Neglect

[12.01.2015] Leichte elektrische Ströme sollen Schlaganfall-Patienten mit Neglect helfen, die betroffene Körperseite wieder besser wahrzunehmen. mehr»

5. Schlaganfall-Prophylaxe bei Vorhofflimmern: Dabigatran bewährt sich im Alltag

[12.01.2015] Aktuelle Praxisstudien bei mehr als 200.000 Patienten bestätigen das gute Nutzen-Risiko-Verhältnis von Dabigatran in der Schlaganfall-Prophylaxe bei Vorhofflimmern. mehr»

6. Studie: Genetischer Marker für Karotisdissektion

[16.12.2014] Eine Variante des Gens PHACTR1 weist auf ein angeborenes Risiko hin, eine Karotisdissektion und damit einen Schlaganfall zu erleiden, teilt die Uni Münster mit. mehr»

7. Ideenlabor: Für eine bessere Schlaganfall-Versorgung

[12.12.2014] Neue Wege in der Versorgung bei Schlaganfall: Teilnehmer einer interdisziplinär besetzten Tagung haben ohne Denkverbote alternative Strategien gesucht. mehr»

8. Kommentar zur Schlaganfall-Studie: Endlich belastbare Daten

[04.12.2014] Es hätte das Aus für die Korkenzieher sein können, von denen sich Intensivmediziner versprechen, dass sie Thromben aus den Hirngefäßen entfernen. mehr»

9. Schlaganfall: "Meister Proper" poliert Thrombektomie auf

[04.12.2014] Kathetereingriffe bei Schlaganfall-Patienten sind seit Langem umstritten. Die Studie "MR CLEAN" poliert dieses Image nun auf: Sie weist erstmals den Nutzen der Thrombektomie mit modernen Stent-Retrievern nach. mehr»

10. Vorhofflimmern: Auch stumme Hirninfarkte häufiger

[01.12.2014] Vorhofflimmern ist nicht nur ein Risikofaktor für symptomatische Schlaganfälle. Die Patienten erleiden auch mehr stumme Hirninfarkte. mehr»