Ärzte Zeitung, 19.12.2008

Phase-III-Studie zu Spätlyse nach Apoplexie

AACHEN (eb). Wie jetzt das biopharmazeutische Unternehmen PAION berichtet, hat sein Lizenzpartner H. Lundbeck den Start seines klinischen Phase-III-Programmes mit Desmoteplase zur Therapie von Patienten mit akutem ischämischem Schlaganfall bekannt gegeben.

Das Programm besteht aus zwei klinischen Placebo-kontrollierten Phase-III-Studien mit jeweils etwa 320 Patienten. Das Studiendesign hat zum Ziel, die Wirksamkeit des Wirkstoffes bei einer einmaligen Dosierung von 90 Mikrogramm pro Kilogramm innerhalb des Zeitfensters von 3 bis 9 Stunden nach dem Schlaganfall zu überprüfen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »