Ärzte Zeitung, 23.03.2009

Patienten mit TIA sofort in die Klinik!

Berlin (eb). Patienten mit transitorischen ischämischen Attacken sollten sofort an eine Schlaganfall-Spezialabteilung, eine Stroke Unit, überwiesen werden. Denn das schnelle Eingreifen dort verringert die Häufigkeit von folgenden Schlaganfällen um 80 Prozent.

Daran haben die Deutsche Gesellschaft für Neurologie und die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft erinnert. Durch rasches Eingreifen verkürzt sich die durchschnittliche Liegezeit im Krankenhaus auf ein Drittel. Die Klinikkosten sinken um 80 Prozent.

The Lancet Neurology 8, 2009, 235

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So ticken Amokläufer

Narzissten, Querulanten, Rächer: Amoktäter fallen meistens schon vor der Tat auf. Um Taten verhindern zu können, gibt es jetzt eine Anlaufstelle für Eltern, Lehrer und Mitschüler. mehr »

Wann droht Ärger mit Kassen und Patienten?

Gehören Zeitvorgaben aus der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) mit auf die Rechnung? Die Antwort steht, wie so oft, im Kleingedruckten der GOÄ. mehr »

Begünstigen Antidiabetika eine Herzinsuffizienz?

Bis zu zwei Prozent der über 60-Jährigen in Deutschland leiden gleichzeitig an Diabetes und Herzinsuffizienz. Wie beide zusammenhängen, haben mehrere Studien analysiert. mehr »