Ärzte Zeitung, 23.08.2011

Schlaganfall: Jeder Zweite kennt das Krankheitsbild

KÖLN (iss). Fast jeder zweite Deutsche hat schon einmal mit einem Schlaganfall in seinem Umfeld zu tun gehabt. Das zeigt das erste Schlaganfall-Barometer im Auftrag der Deutschen Schlaganfall-Hilfe.

Von rund 1000 zufällig ausgewählten Bundesbürgern hatten 45 Prozent angegeben, persönliche Erfahrungen mit der Krankheit gemacht zu haben. Selbst bei den unter 25-Jährigen betrug der Anteil noch 31 Prozent.

Nur 37 Prozent wussten allerdings, dass Schlaganfall die dritthäufigste Todesursache in Deutschland ist. 72 Prozent der Befragten war bewusst, dass sie ihr persönliches Risiko selbst beeinflussen können.

Topics
Schlagworte
Schlaganfall (1307)
Krankheiten
Schlaganfall (2926)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »