Thrombose/Schlaganfall

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Thromboembolische Ereignisse bei Adipositas – Leitsymptome schwerer erkennbar

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 10.05.2012

"Tag gegen den Schlaganfall" fokussiert Vorsorge

GÜTERSLOH (ars). Am heutigen Donnerstag, 10. Mai, ist der "Tag gegen den Schlaganfall".

Der bundesweite Aktionstag steht in diesem Jahr unter dem Motto "Sorge für dich - Verlängere deine Zeit", wie die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe aus Gütersloh mitteilt.

Im Mittelpunkt der Kampagne stehen Vorsorge und Früherkennung. Der Grund: Nach Aussage von Experten sind bis zu 70 Prozent der Schlaganfälle in Deutschland langfristig vermeidbar.

Entscheidend seien ein gesunder Lebensstil und die Kontrolle der Risikofaktoren.

Dafür brauche man nicht sein ganzes Leben auf den Kopf zu stellen, oft reiche es schon, sich rechtzeitig mit seinen Risikofaktoren auseinanderzusetzen.

Auf der Website der Stiftung können Interessenten Veranstaltungen zum Tag abrufen, an einem Online-Risikotest und einer Umfrage teilnehmen sowie Materialien herunterladen.

Außerdem gibt es Informationen über Schlaganfall-Vorsorge.

www.schlaganfall-hilfe.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »