1. Bundesausschuss: Intrakranielle Stents raus aus GKV-Katalog

[16.09.2016] Der Bundesausschuss schließt intrakranielle Stents zur Schlaganfallprophylaxe als Kassenleistung im zweiten Anlauf aus der Versorgung aus. mehr»

2. Britische Studie: Schlaganfall zerstört soziale Kontakte

[31.08.2016] Ein Schlaganfall kann sich negativ auf das soziale Netzwerk einer Person auswirken, haben Forscher der City University London dokumentiert (JSLHR 2016; 59: 772-783). mehr»

3. Video-Konferenz: Hausärzte schalten zum Neurologen

[29.08.2016] Ein Modellprojekt in Mecklenburg-Vorpommern soll Patienten mir neurologischen Leiden weite Anfahrtswege ersparen. mehr»

4. Hirnblutungen nach Schlaganfall: Vorsicht nach Thrombolyse!

[26.08.2016] Eine Thrombolyse erhöht bei Schlaganfallpatienten, bei denen sehr viele zerebrale Mikroblutungen zu finden sind, das Risiko für symptomatische intrazerebrale Blutungen. mehr»

5. Atherosklerose: Omega-3-Fettsäuren gegen Gefäßverkalkung

[25.08.2016] Neue Strategie gegen Atherosklerose: Forscher setzen darauf, körpereigene heilungsfördernde Prozesse zu aktivieren. mehr»

6. Prävention: Wie viel Bewegung bringt was?

[19.08.2016] Wie viel körperliche Aktivität ist nötig, um etwa das Risiko für Brustkrebs oder Diabetes um zehn Prozent zu senken? mehr»

7. PCI-Patienten: Hypothyreose heizt Herzinfarkt- Risiko an

[17.08.2016] Hypothyreote Patienten haben nach einer BallonDilatation signifikant mehr schwere kardiovaskuläre und zerebrale Ereignisse als schilddrüsengesunde. Die adäquate Hormonsubstitution scheint sich für Herz und Gefäße zu lohnen. mehr»

8. Vorhofflimmern: Unterschiedliche Beschwerden der Geschlechter

[16.08.2016] Frauen mit Vorhofflimmern haben häufiger Symptome als Männer. Paradox: Die Rhythmusstörung zieht bei weiblichen Patienten häufiger einen Schlaganfall nach sich, führt aber seltener zum Tod. mehr»

9. Schlaganfall: Score verrät Gefahr für frühen Re-Infarkt

[15.08.2016] Jedes zweite Schlaganfall-Rezidiv ereignet sich innerhalb von Tagen bis Wochen nach einem ischämischen Infarkt. Wie hoch dieses Risiko ist, lässt sich mithilfe eines Scores abschätzen. mehr»

10. Schlaganfall: Sprachbarriere kein Hindernis im Akutfall

[08.08.2016] Verständigungsprobleme scheinen keine negativen Folgen für die Akutbehandlung eines Patienten mit Schlaganfall zu haben. Das ist Ergebnis einer neuen Studie, wie die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe mitteilt. mehr»