Montag, 21. April 2014

51. Lebensstil: Gut fürs Herz, gut fürs Hirn

[29.08.2013] Erhöhter Blutdruck, erhöhte Blutzucker-Werte und Rauchen: Wer diese drei Risikofaktoren in Griff hat, tut viel, um sein Risiko für eine Apoplexie niedrig zu halten. mehr»

52. Schlaganfall-Therapie: Lyse duldet keinen Aufschub

[19.08.2013] Time is brain - das bestätigt eine große Registeranalyse. Die Prognose bei schwerem Schlaganfall und früher Lyse ist sogar oft besser als bei einem leichteren Ereignis und späterer rt-PA-Therapie. mehr»

53. Große Hirngefäße verstopft: Jetzt sind Korkenzieher gefragt

[16.08.2013] Beim Verschluss großer Hirngefäße profitieren Patienten offenbar von einer endovaskulären Therapie: Das Infarktvolumen ist kleiner und schwere Behinderungen treten damit seltener auf als bei der I.v.-Lyse. mehr»

54. Intermediäre Hyperglykämie: Oft Reinfarkte?

[14.08.2013] Nach einem Herzinfarkt oder Schlaganfall ist das Risiko eines erneuten kardiovaskulären Ereignisses klar erhöht, wenn die Patienten unter einem manifesten Typ-2-Diabetes leiden. Dagegen scheint eine intermediäre Hyperglykämie in diesem Punkt die Prognose nicht zu beeinflussen. mehr»

55. Kommentar zu Alkohol und Kippen: Live hard - go gaga young

[09.08.2013] Es hat sicher etwas Lässiges, mit der Kippe im Mund von Bar zu Bar zu ziehen. Wer dann von Alkohol und Tabak benebelt im Morgengrauen irgendwo ein Bett und eine Mütze Schlaf findet, der wird sich auch sonst über die Zukunft keine Gedanken machen, weil er sich eh nicht vorstellen kann, jemals alt zu mehr»

56. Kommentar zur Lysetherapie: Bessere Aufklärung zu Schlaganfall ist nötig!

[30.07.2013] Warum kommen Frauen mit Schlaganfall später in eine Klinik als Männer mit Schlaganfall? Hier lässt sich nur spekulieren. Auf alle Fälle gilt: Aufklärung tut not. mehr»

57. Schlaganfall: Frauen kommen zu spät in die Klinik

[30.07.2013] Frauen mit Schlaganfall kommen im Schnitt eine halbe Stunde später in die Klinik als Männer - und fallen daher öfter aus dem Zeitfenster für eine Lyse. Forscher vermuten, es hängt mit dem Alter zusammen. mehr»

58. Schlaganfall: Magnetstimulation rettet Hirnzellen

[22.07.2013] Das mit Unterstützung des Fraunhofer IZI gegründete Medizintechnikunternehmen MD-5 entwickelt ein neues Verfahren zur Therapie bei akutem Schlaganfall. mehr»

59. Rhein-Main: Sieben Kliniken kooperieren bei Schlaganfall

[05.07.2013] Im Rhein-Main-Gebiet haben sich mehrere Kliniken zusammengeschlossen, um Menschen mit Schlaganfällen besser behandeln zu können. mehr»

60. Gehirn: Mit Lysen und Drahtnetzen gegen Thromben

[05.07.2013] Time is Brain - eine frühe Thrombolyse mit rt-PA ist bei ischämischem Infarkt entscheidend. Bei großen und leicht zugänglichen Thromben bietet auch die mechanische Gefäßeröffnung Vorteile. mehr»