Thrombose/Schlaganfall

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Interventionelle Therapien am Herzen:
Primär- und Sekundärprophylaxe des Schlaganfalls

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie

51. Kardiovaskuläre Erkrankungen: Frühe Diagnose erspart Herzinfarkt und Co.

[03.12.2015] Nur ein Drittel aller Herzkreislaufpatienten wird erstmals durch einen Herzinfarkt oder Schlaganfall auffällig. Heutzutage gelingt es Ärzten immer häufiger, kardiovaskuläre Probleme schon vor einem Gefäßverschluss festzustellen, zeigt eine Analyse. Es ist aber immer noch Luft nach oben. mehr»

52. Schlaganfall: Neuroreha hilft Alten so gut wie Jungen

[27.11.2015] Ältere Menschen erhalten nach einem Schlaganfall oft nur eine beschränkte geriatrische Rehabilitation. mehr»

53. Prävention: Schlaganfall-Prophylaxe mit Reserven

[19.11.2015] Bis zu 9400 Schlaganfälle wären vermeidbar, wenn ältere Patienten systematisch auf Vorhofflimmern gescreent würden, so eine IGES-Studie. mehr»

54. Ticagrelor: Wie lange ist duale Plättchenhemmung sinnvoll?

[13.11.2015] Damit Postinfarkt-Patienten im ersten Jahr Ticagrelor nicht absetzen, müssen sie beraten werden. Ob darüber hinaus die Therapie länger als ein Jahr dauern sollte, ist auch mit neuen Daten, die jetzt beim AHA-Kongress vorgestellt wurden, nicht zu klären. mehr»

55. Epidemiologie: Mehr Apoplexie nach Sturz der Temperatur

[11.11.2015] Welchen Einfluss besitzen Wetteränderungen auf das Auftreten eines akuten Schlaganfalls? Experten des Uniklinikums Jena (UKJ) identifizierten drei entscheidende Einflussfaktoren auf das Schlaganfallrisiko, wie das UKJ mitteilt. mehr»

56. Überraschende Daten: Stärkeres Herz dank Antidiabetikum

[11.11.2015] Das Antidiabetikum Empagliflozin senkt bei herzkranken Diabetikern das Herzinsuffizienz-Risiko rasch und deutlich - auch, wenn bislang noch gar keine Herzschwäche vorliegt. mehr»

57. ACS: Neues zu Plättchenhemmer

[11.11.2015] Die neue Leitlinie der europäischen Gesellschaft für Kardiologie zum Akuten Koronarsyndrom empfiehlt beim NSTE-ACS inzwischen, eine über ein Jahr hinausgehende duale Plättchenhemmung aus ASS und einem P2Y12-Inhibitor zu erwägen. mehr»

58. Hypertonie-Patienten: Niedriger ist gut, noch niedriger ist besser

[10.11.2015] Die SPRINT-Studie, die jetzt auf dem Kongress der American Heart Association vorgestellt wurde, setzt neue Maßstäbe: Es lohnt sich, den Blutdruck von Hypertonie-Patienten noch stärker zu senken als bisher empfohlen. mehr»

59. Schlaganfall-Behandlungen: Verfügung wird wichtiger

[10.11.2015] Patientenverfügungen spielen eine wachsende Rolle bei der Behandlung von Schlaganfall-Patienten. Darauf hat die Techniker Kasse Baden-Württemberg hingewiesen. Im Jahr 2013 seien knapp 13 Prozent aller Behandlungen bei dieser Patientengruppe vom vorab verfügten Willen beeinflusst worden. mehr»

60. Edoxaban: IQWiG sieht für bestimmte Patienten beträchtlichen Zusatznutzen

[04.11.2015] Seit Juni 2015 ist Edoxaban (Handelsname Lixiana®) bei Erwachsenen für zwei Anwendungsgebiete zugelassen: zum einen als Prophylaxe gegen Schlaganfall und systemische Embolien bei Patienten mit Vorhofflimmern (NVAF) sowie weiteren Risikofaktoren für Schlaganfall, zum anderen zur Behandlung und mehr»