Ärzte Zeitung, 17.02.2016

Fernreisen

Tipps zur Vermeidung von Thrombosen

BERLIN. Im Winter unternehmen ja viele Menschen Fernreisen. Wichtig ist es, über das Thrombose-Risiko aufzuklären. So sollten Reisende mit Übergewicht, Varizen oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen auf dem Weg in den Urlaub Kompressionsstrümpfe tragen und auf einem langen Flug viel trinken, erinnert das Infozentrum für Prävention und Früherkennung (IPF).

Falls in der Familie vermehrt Thrombosen auftreten, könne ein Labortest auf Thrombophilie vor der langen Reise sinnvoll sein. Mit einem speziellen Bluttest kann die APC-Resistenz schnell nachgewiesen werden. (eb)

Weitere Infos enthält das IPF-Faltblatt "Thrombose und Thrombophilie". Es kann kostenlos unter www.vorsorge-online.de heruntergeladen werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »