Thrombose/Schlaganfall

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Interventionelle Therapien am Herzen:
Primär- und Sekundärprophylaxe des Schlaganfalls

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie

Ärzte Zeitung, 17.02.2016

Fernreisen

Tipps zur Vermeidung von Thrombosen

BERLIN. Im Winter unternehmen ja viele Menschen Fernreisen. Wichtig ist es, über das Thrombose-Risiko aufzuklären. So sollten Reisende mit Übergewicht, Varizen oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen auf dem Weg in den Urlaub Kompressionsstrümpfe tragen und auf einem langen Flug viel trinken, erinnert das Infozentrum für Prävention und Früherkennung (IPF).

Falls in der Familie vermehrt Thrombosen auftreten, könne ein Labortest auf Thrombophilie vor der langen Reise sinnvoll sein. Mit einem speziellen Bluttest kann die APC-Resistenz schnell nachgewiesen werden. (eb)

Weitere Infos enthält das IPF-Faltblatt "Thrombose und Thrombophilie". Es kann kostenlos unter www.vorsorge-online.de heruntergeladen werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Top-Meldungen

Hauttest spürt Parkinson auf

Wie können Ärzte zuverlässig Parkinson erkennen? Eine Biopsie könnte die Lösung sein. Forscher haben hier Unterschiede zwischen Kranken und Gesunden aufgespürt. mehr »

Ein Dorf nur für Geflüchtete

Einmal in Deutschland angekommen, müssen viele Flüchtlinge einen neuen, nun geschützten Alltag finden. Das "Michaelisdorf" in Darmstadt hilft Frauen und ihren Kindern dabei - trotz kultureller Hürden. mehr »

Robo-Baby macht Lust auf echte Kinder

Eigentlich sollten schreiende Babysimulator-Puppen Teenager von Schwangerschaften abhalten. Doch das Gegenteil ist der Fall, fanden nun australische Forscher heraus. mehr »