Thrombose/Schlaganfall

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Interventionelle Therapien am Herzen:
Primär- und Sekundärprophylaxe des Schlaganfalls

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie

Ärzte Zeitung, 17.02.2016

Fernreisen

Tipps zur Vermeidung von Thrombosen

BERLIN. Im Winter unternehmen ja viele Menschen Fernreisen. Wichtig ist es, über das Thrombose-Risiko aufzuklären. So sollten Reisende mit Übergewicht, Varizen oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen auf dem Weg in den Urlaub Kompressionsstrümpfe tragen und auf einem langen Flug viel trinken, erinnert das Infozentrum für Prävention und Früherkennung (IPF).

Falls in der Familie vermehrt Thrombosen auftreten, könne ein Labortest auf Thrombophilie vor der langen Reise sinnvoll sein. Mit einem speziellen Bluttest kann die APC-Resistenz schnell nachgewiesen werden. (eb)

Weitere Infos enthält das IPF-Faltblatt "Thrombose und Thrombophilie". Es kann kostenlos unter www.vorsorge-online.de heruntergeladen werden.

|

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Top-Meldungen

Gassen will den Gatekeeper vor Krankenhäusern

Ausschließlich ambulante Einrichtungen an Kliniken sollen nach dem Willen von KBV-Chef Andreas Gassen Patienten abfangen, die keiner stationären Behandlung bedürfen. mehr »

Wie gehen Ärzte mit vorinformierten Patienten richtig um?

Viele Mediziner reagieren ablehnend, wenn die Patienten nach Internetrecherchen mit Fragen zu ihnen kommen. Das ist der falsche Weg, so ein Praxisberater. Denn dies könne einer guten Compliance dienen. mehr »

Wie halten es die Deutschen mit dem Sonnenschutz?

Eine repräsentative Studie lässt aufhorchen: 7 von 10 jungen Deutschen haben mindestens einen Sonnenbrand pro Jahr. mehr »