Ärzte Zeitung, 05.05.2008

Aktions-Tag zu Implantaten fürs Innenohr

BERLIN (Rö). Der 3. Deutsche CI (Cochlea-Implantat)-Tag, am 31. Mai steht in diesem Jahr unter dem Motto "Taub und trotzdem hören". Veranstaltungen dazu wird es an mehr als 60 Standorten im gesamten Bundesgebiet geben.

Cochlea-Implantate sind eine Innenohrprothese, die es taub geborenen Kindern ermöglicht, das Hören und die gesprochene Sprache zu erlernen. Zudem kann die Innenohrprothese ertaubten Erwachsenen ihren Hörsinn zurückgeben. Allein in deutschen Kliniken sind in den vergangenen zwei Jahrzenten mehr als 10 000 Cochlear-Implantationen vorgenommen worden.

Weitere Informationen und ein Verzeichnis der Veranstaltungen findet man im Internet.

Weitere Informationen hier: www.taub-und-trotzdem-hoeren.de; Sämtliche Veranstaltungen unter: www.taub-und-trotzdem-hoeren.de/veranstaltungen.htm

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »