Ärzte Zeitung, 10.05.2010

Neurostimulator ist neue Option gegen Tinnitus

JÜLICH (eis). Seit Kurzem ist in Europa ein neues Gerät zur Therapie bei chronischem Tinnitus zugelassen. Der Tinnitus-Neurostimulator T30CR bekämpft das Klingeln im Ohr durch gezielte akustische Reize, berichtet der Hersteller Adaptive Neuromodulation GmbH (www.anm-medical.com).

Eine klinische Studie habe erste positive Ergebnisse geliefert, jetzt würden HNO-Fachärzten in der Anwendung geschult. Der Stimulator basiert auf Forschungen aus dem Forschungszentrum Jülich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »