Ärzte Zeitung, 20.10.2010

Fortbildung zu Altersschwindel

NEU-ISENBURG (eb). Ursache für Stürze ist oft ein gestörter Gleichgewichtssinn. Auf der 44. Fortbildungsveranstaltung für HNO-Ärzte vom 28. bis 30. Oktober 2010 diskutieren Experten in Mannheim über geeignete Diagnosen bei Schwindel und Gleichgewichtsstörungen und vorbeugendes Training für sturzgefährdete Patienten.

Die Experten fordern, dass die Krankenkassen die dringend notwendige Vorsorge entsprechend unterstützen, um so alte Menschen vor Stürzen zu schützen und Folgekosten zu sparen.

Mehr Infos und Anmeldung auf: www.fg-hno-aerzte.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »