Donnerstag, 2. Oktober 2014

1. Wittgenstein-Preis: Hörimplantate-Forscherin ausgezeichnet

[26.09.2014] Dr. Ingeborg Hochmair, CEO des österreichischen Hörimplantate-Herstellers MED-EL, ist nach Unternehmensangaben mit dem Ludwig Wittgenstein-Preis 2014 der Österreichischen Forschungsgemeinschaft ausgezeichnet worden. mehr»

2. Schwindel: Symposium zu Vertigo im Oktober

[19.09.2014] "Traditionelles bewahren, Innovationen suchen" - das ist Thema des diesjährigen Hennig-Vertigo-Symposiums vom 16. bis 18. Oktober 2014 in Neu-Ulm. mehr»

3. Tinnitus: Gingko-Extrakt kann auditorischen Cortex normalisieren

[18.09.2014] Nicht jeder bekommt nach Schalltrauma einen Tinnitus. Hohe Grundaktivitäten im Cortex scheinen davor zu schützen. Das ist ein therapeutischer Ansatz. mehr»

4. Wearable Devices: Am Körper tragbare Medizinprodukte vor dem Durchbruch?

[08.09.2014] Die Akzeptanz für am Körper tragbare Medizinprodukte ist bei den Bundesbürgern noch nicht sehr ausgeprägt. Das könnte sich mit funktional verbesserten Produkten aber ändern, wie eine Studie zeigt. mehr»

5. Schwindel: Ginkgo zeigt sich Betahistin ebenbürtig

[05.09.2014] Der Ginkgo biloba Extrakt EGb 761 bessert Schwindelgefühle mindestens ebenso gut wie Betahistin. Das belegt eine Studie deutscher und ukrainischer Forscher. mehr»

6. KHK plus Schlafapnoe: Signal für längeres Leben mit PAP

[04.09.2014] Bei Patienten mit kardiovaskulären Erkrankungen wie KHK und Herzinsuffizienz könnte die PAP(positive airway pressure)-Therapie bei begleitender Schlafapnoe nicht nur Symptome mindern, sondern auch die Prognose verbessern. mehr»

7. Nasenbluten bei Kindern: Wissen ist der beste Blutstiller

[04.09.2014] Nasenbluten ist ein häufiges Phänomen im Kindesalter. Bei der Behandlung zeigten sich Wissenslücken mehr»

8. Im November: Rundum-Update in relevanten HNO-Bereichen

[02.09.2014] Im November bieten renommierte Experten innerhalb von zwei Tagen ein "Rundum-Update" in den wesentlichen Fachgebieten der HNO-Heilkunde. mehr»

9. Tinnitus: Angst macht es nicht besser

[01.09.2014] Bei chronischem Tinnitus kann es zu psychischen Überlagerungen kommen, die das Leid der Betroffenen noch verstärken. Psychosomatisch geschulte HNO-Ärzte setzen deswegen auf Sachlichkeit im Umgang mit dem Pfeifen. mehr»

10. Hörschaden: Blauer Dunst schlägt auf die Ohren

[28.08.2014] Rauchen und auch Passivrauchen erhöhen anscheinend das Risiko für Hörschäden. Britische Forscher haben herausgefunden: Je mehr gequalmt wird, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich das Gehör verschlechtert. mehr»