1. Fortbildung: HNO Update feiert 10-Jähriges

[06.09.2016] In diesem Jahr feiert das HNO Update sein 10-jähriges Jubiläum. Veranstaltungen finden in Mainz und Berlin statt. mehr»

2. Praxisstudie: Hydro-Depot hilft bei Halsproblemen

[24.08.2016] In einer Studie punkteten Hyaluronsäure-haltige Tabletten bei Hals- und Stimmproblemen. mehr»

3. Hausmittel im Test: Spülungen oder Dampf bei Rhinosinusitis?

[18.08.2016] Nasenspülungen können bei chronischer oder wiederkehrender Rhinosinusitis die Beschwerden reduzieren. Dampfinhalationen sind weitgehend wirkungslos. mehr»

4. Nasenpolypen: Rezidive seltener unter Furosemid

[12.08.2016] Mit topischer Applikation des Schleifendiuretikums Furosemid via Spray lassen sich Rezidive nasaler Polypen bei chronischer Rhinosinusitis nach endoskopischer Op verhindern (JAMA Otolaryngol Head Neck Surg 2016; online 14. Juli). mehr»

5. Grippaler Infekt: Pflanzliches Arzneimittel bewährt sich erneut in Praxisstudie

[25.07.2016] Eine Praxisstudie bestätigt Sicherheit und gute Compliance bei einer Therapie mit Contramutan® N Saft, eine pflanzliche Arznei mit Extrakt aus der indianischen Heilpflanze Wasserdost. mehr»

6. Klärung: Lebensmittelallergie oder Intoleranz?

[25.07.2016] Nach dem Essen grummelt der Bauch, juckt es im Mund oder die Luft wird knapp - nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Ernährung verträgt etwa jeder Fünfte in Deutschland bestimmte Lebensmittel nicht. mehr»

7. Weiterentwicklung: Neues SCIT-Präparat mit flexibler Aufdosierung

[08.07.2016] Mit ALK start SQ® für die Pollenallergene Birke, Frühblühermischung sowie Gräsermischung und Roggen hat das Unternehmen ALK sein Portfolio der zugelassenen und wirksamen Präparate für eine subkutane Immuntherapie (SCIT) weiter entwickelt. mehr»

8. US-Studie: Erhöht Schwindel das Risiko zu sterben?

[04.07.2016] Schwindel wird oft als beiläufiges Symptom abgetan. Laut einer US-Studie liegt das Mortalitätsrisiko nicht an den begleitenden Faktoren, sondern Schwindel ist ein unabhängiger Risikoparameter. mehr»

9. Vom Grillfest in die Ambulanz: Wenn die Grillbürste zum Gesundheitsrisiko wird

[01.07.2016] Möglicherweise krebsauslösende Stoffe, die beim Grillen entstehen: Davon hört man oft. Von gefährlichen Drahtbürsten ist eher selten die Rede. Dabei ist die Bedrohung, die von ihnen beim Grillen ausgeht, bedeutend akuter. mehr»

10. Tonsillektomie: Mandeln besser nicht ganz entfernen

[24.06.2016] Werden bei einer kombinierten Adenoidektomie und Tonsillektomie die Tonsillen nur partiell entnommen, hat das für die betroffenen Kinder Vorteile: Erneutes Wachstum von Adenoiden tritt deutlich seltener auf als nach totaler Tonsillektomie. mehr»