1.  Schilddrüsen-Screening: Mehr Knötchen als Knoten

[28.06.2017] Im Rahmen der Schilddrüsenwoche gab es auch beim Fachverlag Springer Nature in Berlin eine Sono-Aktion. Häufigster Befund waren Knoten und Knötchen.  mehr»

2.  Vergleich mit Op: HIFU punktet bei benignen Knoten der Schilddrüse

[21.06.2017] Forscher haben bei Schilddrüsen-Patienten hochintensiv fokussierten Ultraschall mit chirurgischen Verfahren verglichen.  mehr»

3.  Entbindung: Klinik haftet für laxe Herzkontrolle

[23.05.2017] 250.000 Euro Schmerzensgeld erhielt ein Neugeborenes, weil Entbindungsärzte eine Sectio zu spät eingeleitet hatten.  mehr»

4.  Frühe Hitzewallungen: Endothelfunktion geschädigt?

[12.05.2017] Häufige Hitzewallungen bei relativ jungen Frauen beeinträchtigen offenbar nicht nur die Lebensqualität. Sie könnten zudem ein Indikator für ein erhöhtes kardiovaskuläres Risiko sein.  mehr»

5.  Hyperaldosteronismus: "Tausende Hypertoniker wären heilbar"

[11.05.2017] Hyperaldosteronismus ist die Ursache von sechs Prozent aller Hypertonie-Fälle, ergab eine Studie.  mehr»

6.  Hormonersatztherapie: Was die WHI-Studie angerichtet hat

[10.05.2017] Die Hormonersatztherapie wird von den Autoren der WHI-Studie nicht mehr so negativ eingeschätzt wie vor 15 Jahren. Oft mangelt es aber an differenzierter Beratung der Frauen.  mehr»

7.  Künstliche Befruchtung: Berliner Förderung gefragt

[08.05.2017] Die finanzielle Unterstützung der künstlichen Befruchtung durch das Land Berlin und den Bund wird rege in Anspruch genommen. Innerhalb eines halben Jahres wurden in der Hauptstadt knapp 300 Anträge auf Förderung der assistierten Reproduktion gestellt.  mehr»

8.  TSH-Wert: Verlaufskontrolle ist nötig!

[08.05.2017] TSH- und Schilddrüsenhormon-Messungen können bei einer einmaligen Blutuntersuchung stark variieren. Professor Dagmar Führer rät daher bei grenzwertigen TSH-Werten zunächst zu einer Verlaufsuntersuchung.  mehr»

9.  Schilddrüsenfunktion: MDK lässt kein gutes Haar am TSH-Test

[05.05.2017] Der MDK hat mit der TSH-Bestimmung eine weitere IGeL bewertet. Das Urteil lautet "tendenziell negativ".  mehr»

10.  Hashimoto-Thyreoiditis: Wann behandeln und womit?

[05.05.2017] Die chronische Immunthyreoiditis Hashimoto ist in Deutschland die mit Abstand häufigste Ursache für eine Hypothyreose. Wichtigste Therapiemaßnahme bleibt die konsequente Substitution mit Levothyroxin.  mehr»