Dienstag, 21. Oktober 2014

1. Hinweise: Wachstumshormone und der Schlaganfall-Verdacht

[17.10.2014] Kinder mit einer wachstumsfördernden Therapie haben als Erwachsene offenbar ein erhöhtes Schlaganfallrisiko, zeigt eine französische Studie. Ob das an der Hormontherapie liegt, ist aber noch unklar. mehr»

2. Pasireotid: Positives Signal zur Akromegalie-Therapie

[09.10.2014] Das Beratergremium CHMP der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) hat die EU-weite Zulassung von Pasireotid zur Therapie Erwachsener mit Akromegalie empfohlen, teilt Novartis Oncology mit. mehr»

3. IvF: "Deutscher Mittelweg" bei Kinderwunsch

[08.10.2014] Nach In-vitro-Fertilisation (IvF) liegt die Mehrlingsrate in Schweden bei 6,1 Prozent, in Belgien bei 12,7 Prozent, in Deutschland aber bei 20,9 Prozent. mehr»

4. GBA-Liste: Kein Austausch mehr bei Schilddrüsenhormonen!

[06.10.2014] Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat sieben Wirkstoffe für die "Austauschverbotsliste" vorgeschlagen. Auch Levothyroxin und Fixkombis aus Levothyroxin und Kaliumjodid sind dabei. mehr»

5. Phyto-Forum: Mönchspfeffer wirkt anti-östrogen

[01.10.2014] Ein Kollege fragt im Internet, auf welchem Weg ein Phytopharmakon die Schmerzen bei Mastodynie nimmt. mehr»

6. Neue Technik: Mehr Sorgfalt bei Uterus-Op

[24.09.2014] Eine neue Op-Technik soll es künftig ermöglichen, bei minimal-invasiven Eingriffen am Uterus Gewebe stets komplett entnehmen zu können. mehr»

7. Schilddrüsen: Manche Knoten entpuppen sich als Karzinome

[23.09.2014] Bei zufällig entdeckten Schilddrüsenknoten lohnt sich ein genauer Blick, am besten mit der PET-CT. Denn in einer aktuellen US-Studie fand sich bei mindestens jedem zehnten Patienten ein Malignom. mehr»

8. Gyn Update 2014: Neues in der Gynäkologie für Klinik und Praxis

[22.09.2014] Am 5. und 6. Dezember 2014 findet das 6. Gyn Update statt - diesmal in den Räumlichkeiten der Stadthalle Wuppertal. mehr»

9. Wechseljahre: Vermehrt Hitzewallungen durch Kaffee?

[12.09.2014] Leiden Frauen in den Wechseljahren stark unter Hitzewallungen, sollten sie eventuell auf Kaffee verzichten. mehr»

10. Befruchtung: Spermien variieren ihre Schwimmtechnik

[12.09.2014] Bislang glaubte man, dass es schnelle und langsame Spermien gibt. Neue Erkenntnisse zeigen jedoch: Spermien können zwischen verschiedenen Schwimmtechniken wechseln. Und Sieger wird, wer gut rotiert. mehr»