Ärzte Zeitung, 15.11.2007

Forschungspreis für pädiatrische Endokrinologie

MAINZ (eb). Für ihre Forschung auf dem Gebiet der Wachstumshormone bei Kindern wurden zwei Kolleginnen ausgezeichnet.

Der mit insgesamt 10 000 Euro dotierte Jürgen-Bierich-Preis für pädiatrische Endokrinologie 2007 ging an Dr. Susanne Bechtold-Dalla Pozza von der Dr. von Haunersche Kinderklinik der Ludwig-Maximilians-Universität sowie an Dr. Daniela Kiepe, Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin, Heidelberg. Der vom Arzneimittelhersteller Pfizer gestiftete Preis wurde auf der 24. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Endokrinologie in Mainz verliehen.

Topics
Schlagworte
Hormonstörungen (1565)
Pädiatrie (8457)
Organisationen
Pfizer (1348)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »