Ärzte Zeitung online, 27.02.2012

Berthold-Medaille für Testosteron-Forscher

MANNHEIM (eb). Für seine Erkenntnisse und Publikationen über das männliche Geschlechtshormon Testosteron verleiht die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) dem renommierten Hormonforscher Professor Eberhard Nieschlag die Berthold-Medaille.

Der ehemalige Leiter des Centrums für Reproduktions medizin und Andrologie an der Universität Münster nimmt diese höchste Auszeichnung der DGE im Rahmen des 55. Symposiums der Fachgesellschaft entgegen.

Der Kongress findet vom 7. bis 10. März 2012 im Congress Center Rosengarten in Mannheim statt, wie die DGE mitteilt.

Topics
Schlagworte
Hormonstörungen (1565)
Organisationen
DGE (Endokrinologie) (75)
Krankheiten
Testosteron-Mangel (326)
Wirkstoffe
Testosteron (304)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »