Ärzte Zeitung, 27.05.2016

Im Web

News vom US-Kongress der Endokrinologen

KÖLN. Aktuelles von der Tagung der US-Endokrinologen in Boston gibt es bei www.endodirekt.de . Dort präsentieren Experten aus Deutschland über 90 relevante Studien zu verschieden Themenschwerpunkten der Endokrinologie, teilt die art tempi communications gmbH mit. Die Experten wählten versorgungsrelevante Studien aus und analysierten den Forschungsstand während des Kongresses vor der Kamera. Novartis Pharmaceuticals und Sandoz Biopharmaceuticals unterstützen das von der Akademie der DGE zertifizierte Portal. (eb)

www.endodirekt.de: Hier gibt es die News in Form von Videobeiträgen, Präsentationsfolien und PDFs kostenlos und rund um die Uhr. Der Zugriff erfolgt über einen DocCheck-Account.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »