Ärzte Zeitung online, 19.09.2016

Fortbildung

Rundum-Update zum Thema Gynäkologie

Am 25. und 26. November findet das 8. Gynäkologie-Geburtshilfe-Update- Seminar statt – diesmal im Langenbeck-Virchow-Haus in Berlin.

WIESBADEN. Die kompakte Fortbildungsveranstaltung richtet sich an Gynäkologen und Geburtshelfer in Klinik und Praxis. Innerhalb von zwei Tagen präsentiert ein Referententeam die neuesten Studienergebnisse der Gynäkologie und Geburtshilfe und stellt sie nach ihrer Relevanz in Klinik und Praxis zur Diskussion.

Die 14 Teilseminare decken Themen ab wie Ovarialfunktionsstörung, Kontrazeption, fetale Zustandsdiagnostik und Erkrankungen in der Schwangerschaft. Hot Topic ist in diesem Jahr das Thema Endometriose. Die Inhalte des Updates stehen den Teilnehmern als Handbuch zum Seminar oder als eBook zur Verfügung. (eb)

Anmeldung und weitere Informationen unter: www.gyn-update.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »