Mittwoch, 1. Oktober 2014

81. Brustkrebs: Erhöhtes Risiko unter Kalziumkanalblockern?

[13.01.2014] Wenn Frauen nach der Menopause über längere Zeit Kalziumkanalblocker einnehmen, hat das offenbar Auswirkungen auf ihre Brustkrebs-Gefahr: Das Risiko ist zweifach erhöht, zeigt eine US-Studie. mehr»

82. Nach der Menopause: Anastrozol schützt vor Brustkrebs

[10.01.2014] Der Aromatasehemmer Anastrozol senkt die Brustkrebsrate auch bei Frauen, die lediglich ein stark erhöhtes Erkrankungsrisiko aufweisen. mehr»

83. Künstliche Befruchtung: IVF nach Eizellspende immer erfolgreicher

[03.01.2014] Erfahrungen mit der Eizellspende in den USA über eine Dekade zeigen nach künstlicher Befruchtung einen Trend zu immer besseren Geburtsergebnissen. mehr»

84. Künstliche Befruchtung: BGH glaubt nicht an Samenraub

[03.01.2014] Zwillingsvater scheitert endgültig mit Klage gegen Ärzte eines Kinderwunschzentrums. mehr»

85. Empfehlung: Für Schwangere kein Hackepeter

[31.12.2013] Zur Vorbeugung von Listeriose und Toxoplasmose sollten Schwangere auf bestimmte Nahrungsmittel unbedingt verzichten. mehr»

86. Folsäure-Mangel bei Vätern: Schadet das dem Ungeborenen?

[12.12.2013] Es ist zwar erst ein Hinweis im Tierversuch: Doch möglicherweise sollten auch Väter ebenso wie Frauen mit Kinderwunsch vor der Zeugung genügend Folsäure aufnehmen. mehr»

87. Unfruchtbarkeit: Spin-Off entwickelt FSH-Agonisten von Merck

[11.12.2013] Merck Serono hat ein Spin-Off zur Entwicklung neuer Medikamente gegen Unfruchtbarkeit gegründet. Das in Boston ansässige Unternehmen TocopheRx erhält von Merck zunächst eine Anschubfinanzierung über 2,4 Millionen Euro. mehr»

88. Reproduktionsmedizin: Strategien bei unerfülltem Kinderwunsch

[09.12.2013] Paare mit Kinderwunsch suchen nach medizinischen Lösungen, falls es mit der Schwangerschaft nicht klappt. In Münster haben sich Experten aller Fachrichtungen mit dem Thema beschäftigt. mehr»

89. Kommentar zur Testosteron-Studie: Aus der Traum?

[06.12.2013] Seit Urzeiten versuchen Menschen, dem Alterungsprozess zu trotzen. Im Mittelalter empfahl Paracelsus getrocknete Blätter der Christrose für ewige Jugend. Heute gelten Hormone als große Hoffnung. mehr»

90. US-Studie: Testosteron gefährlich für ältere Männer?

[06.12.2013] In der Hoffnung auf mehr Vitalität nehmen immer mehr ältere Männer Testosteron. Dabei könnte das Plus an Libido, Muskel- und Knochenmasse teuer erkauft sein, so das Ergebnis einer Studie. mehr»