Montag, 1. September 2014

1. Cabozantinib: Neue Option bei medullärem Ca der Schilddrüse

[27.08.2014] Mit dem oralen Tyrosinkinasehemmer Cabozantinib steht jetzt eine neue Option bei progredientem fortgeschrittenem metastasiertem medullärem Schilddrüsen-Ca zur Verfügung. mehr»

2. TSH-Screening für Schwangere: Kein Ende der Diskussion in Sicht

[05.08.2014] Beim gezielten TSH-Screening von Schwangeren etwa mit positiver Familienanamnese oder Struma ist die Rate entdeckter klinischer oder subklinischer Hypothyreosen gleich groß wie bei generellem TSH-Screening. Ein Großteil der Frauen mit erhöhten TSH-Werten würde nicht entdeckt, ergab eine mehr»

3. Neu aufgelegt: Leitfaden zu Erkrankungen der Schilddrüse

[21.07.2014] Den Stellenwert von Schilddrüsenerkrankungen in Arztpraxen hat die hohe Teilnehmerzahl an der Umfrage von Springer Medizin gezeigt. mehr»

4. Schilddrüse: Latente Hypothyreose im Visier der Endokrinologen

[09.07.2014] Zur klassischen Hypothyreose hat sich die latente Form gesellt, mit einer Prävalenz von zehn Prozent. Erstmals gibt es dazu europäische Leitlinien mit Empfehlungen zum Therapiebeginn. mehr»

5. Thyroxin: Tipps zur Therapie

[09.07.2014] Die Therapie von Patienten mit Hypothyreose ist einfach. Dennoch gibt es Dinge, die sowohl Ärzte als auch Patienten unbedingt beachten sollten, damit die Therapie ein Erfolg wird. mehr»

6. Struma: Erfolgreiche Kombitherapie

[09.07.2014] Mehr als 20 Millionen Menschen in Deutschland haben eine Struma. Mit Thyroxin und Jod kann ihnen geholfen werden. mehr»

7. Italienische Studie: Mehr Thyroxin bei Laktose-Intoleranz

[09.07.2014] Wer eine Schilddrüsenunterfunktion durch eine Hashimoto-Thyreoiditis sowie eine Laktoseintoleranz hat, benötigt mehr L-Thyroxin, um den TSH-Zielwert zu erreichen. mehr»

8. Schilddrüsenkrebs: Kinasehemmer bereichern Tumortherapie

[09.07.2014] Beim Schilddrüsen-Ca ergänzt inzwischen die Arzneitherapie die Behandlung mit Stahl und Strahl. mehr»

9. Daten aus Spezialklinik: Erhöhtes Krebsrisiko mit Hashimoto?

[09.07.2014] Dass es einen Zusammenhang zwischen einer Hashimoto-Thyreoiditis und der Entstehung eines differenzierten Schilddrüsen-Ca geben könnte, wird schon lange vermutet. mehr»

10. Abrechnungs-Tipp: Sonografie - auch Körperregionen gelten als Organe

[09.07.2014] Eine kranke Schilddrüse ist in erster Linie sonografisch und über das Labor zu diagnostizieren bzw. zu kontrollieren. Haben Sie die KV-Genehmigung zur sonografischen Schilddrüsenuntersuchung, ist diese über die GO-Nr. 33012 EBM zu berechnen. mehr»