Ärzte Zeitung, 24.10.2008

Kongressvorschau

Struma aktuell: Inzidenz und Therapie

Über die Schilddrüseninitiative Papillon, bei der bei 99 967 Freiwilligen eine Sonografie gemacht wurde, wird Privatdozent Markus Luster aus Würzburg berichten. Sie deckte bei 33 Prozent Strumen oder Knoten auf. Bei 10 Prozent fanden sich diffuse Strumen, bei 23 Prozent kamen Knoten mit oder ohne Strumen vor.

Dabei ergaben sich derartige knotige Veränderungen bei Frauen mit 27 Prozent deutlich häufiger als bei Männern mit 21 Prozent. Durchschnittlich zehn Prozent der Knoten sind funktionell autonom. Eine Untersuchung bei Patienten mit Schilddrüsenknoten belegt, dass Schilddrüsenknoten während fünf Jahren unabhängig vom szintigrafischen Speicherverhalten und den TSH-Spiegeln bei 60 bis 70 Prozent der Patienten an Größe zunehmen.

PD Markus Luster von der Uni Würzburg hält seinen Vortrag "Aktuelle Strumatherapie" am Freitag, dem 21. 11 (14 Uhr 30 bis 17 Uhr 30; Raum 6; 1. Obergeschoss des CCD-Süd)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »