Ärzte Zeitung, 23.11.2010

Am Mittwoch, dem 24. November

FRANKFURT/MAIN (hbr). Am Mittwoch, dem 24. November 2010, können sich Ärzte im Internet mit Spezialisten über Funktionsstörungen der Schilddrüse austauschen. Von 17 bis 18.30 Uhr beantworten Dr. Blanca Lüdecke und Professor Karl-Michael Derwahl, beide aus Berlin, ihre Fragen (wir berichteten).

Die exklusiv für Ärzte geöffnete und von namhaften Schilddrüsenexperten getragene Wissens- und Kommunikationsplattform hat das Unternehmen Merck Serono gegründet. Die Besucher können Publikationen einsehen, CME-Punkte erwerben, sich über Veranstaltungen informieren, in einem Forum über Praxis und Wissenschaft diskutieren oder Materialien für Patienten bestellen.

www.schilddrueseninstitut.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »