Ärzte Zeitung, 04.07.2005

50 bis 80 Jahre alte Männer für Hormonstudie gesucht

Universität Bonn plant Studie mit Testosteron-Präparat

BONN (eb). Mediziner der Dermatologischen Klinik der Universität Bonn suchen für eine Studie 50- bis 80jährige Männer. Die Wirksamkeit eines Testosteron-Präparates in Gel-Form soll untersucht werden.

Mit steigendem Alter geht die Testosteronproduktion zurück.Mögliche Folgen sind abnehmende Muskelmasse, herabgesetzte Libido oder Depressionen. Kollegen der Universität Bonn wollen nun in einer 18 Monate dauernden Studie prüfen, ob das Testosteron-Mittel in Gel-Form diesen Folgen entgegenwirkt.

In einer Voruntersuchung wird zunächst geklärt, ob potentielle Probanden die Einschlußkriterien der Studie erfüllen. Bei erniedrigten Testosteronspiegeln und Mangelsymptomen bekommen sie randomisiert das Hormon-Gel oder ein Placebo. Alle drei Monate werden die Teilnehmer untersucht. Halbjährlich wird ein Fragebogen ausgefüllt. Am Studienende erfolgt die letzte Untersuchung.

Probanden können angemeldet werden bei Professor Gerhard Haidl, Klinik und Poliklinik für Dermatologie, Uni-Klinikum Bonn, Tel.: 0228/2 87-53 96 oder per E-Mail: gerhard.haidl@ukb.uni-bonn.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »