Donnerstag, 28. August 2014

1. Infizierter WHO-Mitarbeiter: Ebola-Patient wird in Hamburg behandelt

[27.08.2014] Zum ersten Mal ist ein Ebola-Patient nach Deutschland gebracht worden. Ärzte des Hamburger UKE versuchen, das Leben des WHO-Mitarbeiters zu retten. mehr»

2. Leitartikel zu den STIKO-Empfehlungen: Wenig Mut für Innovationen

[27.08.2014] Bis auf die Herabsetzung des Impfalters bei der HPV-Impfung hat die Ständige Impfkommission (STIKO) nur marginale Veränderungen im Impfkalender vorgenommen - obwohl sich viele Verbesserungen anböten. Die zögerliche Haltung liegt auch an den Altlasten der HPV-Impfung. mehr»

3. Ebola: "Beispiellose Infektionsrate" unter den Helfern

[26.08.2014] Auch wegen mangelnder Ausrüstung haben sich extrem viele Helfer in Ebola-Gebieten infiziert. Der WHO wird vorgeworfen, viel zu spät reagiert zu haben. mehr»

4. Polio: Ruf nach mehr Schutz in Deutschland

[26.08.2014] Reisemediziner plädieren zum Schutz vor Poliomyelitis für Impfauffrischungen alle zehn Jahre. mehr»

5. Neuer Wirkstoff: Influenza-Mittel soll gegen Ebola helfen

[25.08.2014] In Westafrika wütet Ebola weiter. Jetzt gibt es einen parallelen Ausbruch im Kongo. Die UN will ihren Einsatz massiv ausweiten. Und erstmals könnte ein neues Influenza-Mittel für die Therapie der Ebola-Patienten eingesetzt werden. mehr»

6. Neue STIKO-Empfehlung: HPV-Impfung für Neunjährige!

[25.08.2014] Die Ständige Impfkommission hat neue Empfehlungen herausgegeben: So sollen jetzt schon neunjährige Mädchen gegen Humane Papillomviren geimpft werden. Und eine Änderung gibt es bezüglich der Pneumokokken-Impfung. mehr»

7. Kapland-Pelargonie: Therapie mit Tropfen oder Sirup?

[25.08.2014] Die Darreichung des Extrakts aus Pelargonium sidoides als Sirup ist so wirksam und verträglich wie die Flüssigkeit zum Einnehmen. mehr»

8. Impfstoffe im Test: Hoffnungsschimmer gegen Vaginalkandidose

[25.08.2014] Rezidivierenden vulvovaginalen Kandidosen (RVVC) ist therapeutisch oft kaum beizukommen. Hoffnungen ruhen nun auf neuen Impfstoffen, die das Problem dauerhaft beseitigen sollen. Einige davon befinden sich bereits in Erprobung. mehr»

9. Leitartikel: Ebola kein Grund für planlose Therapie-Versuche

[25.08.2014] Noch mehr ungeprüfte Wirkstoffe im Kampf gegen das tödliche Ebola-Virus - das fordern immer mehr Menschen. Doch dieser Schritt könnte fatale Folgen haben. mehr»

10. Kampf gegen Ebola: ZMapp-Vorräte sind aufgebraucht

[22.08.2014] Die beiden US-Amerikaner, die das experimentelle Ebola-Therapeutikum ZMapp bekamen, sind als geheilt aus der Klinik entlassen worden. Drei weiteren mit der Antikörper-Arznei behandelten Fachkräfte in Liberia geht es besser. Doch jetzt sind alle ZMapp-Vorräte aufgebraucht. mehr»