Dienstag, 16. September 2014

1. Afrika: USA schicken Soldaten in den Ebola-Kampf

[16.09.2014] Ebola breitet sich in Westafrika rasend schnell aus. Jetzt will US-Präsident Obama Tausende Soldaten schicken, um die Epidemie zu bekämpfen. mehr»

2. Grippe-Impfung: Pädiater warnen vor Engpässen

[16.09.2014] Die Pädiater im Rheinland fordern die Abkehr von den Rabattverträgen bei Impfstoffen. "In den kommenden Wochen stehen die Grippeimpfungen an, und wir befürchten, dass die Impfstoffe nicht für alle Kinder reichen", sagt Dr. mehr»

3. Hautkrankheiten: Erstdiagnose via App statt in der Arztpraxis

[16.09.2014] Bei einem Hautproblem - auch im Intimbereich - einfach ein Foto der betreffenden Stelle schießen und dieses dann zur Abklärung via App an einen Dermatologen übermitteln: Was für Patienten in den USA bereits möglich ist, will der deutsche Entwickler auch hierzulande erreichen. Seine Begründung: Die mehr»

4. Ebola: Afrikanische Union sendet Expertenteam

[15.09.2014] Im Kampf gegen die Ebola-Epidemie in Westafrika will nun auch die Afrikanische Union (AU) ein medizinisches Expertenteam in die betroffenen Regionen entsenden. mehr»

5. Ebola: Warten auf die gefährlichsten Viren der Welt

[15.09.2014] Mehr als 1000 gelbe Schutzanzüge lagern für den Ebola-Ernstfall im Keller der Düsseldorfer Uniklinik. Sie hält sich für den Ernstfall bereit, Ebola-Patienten aufzunehmen. mehr»

6. Ebola: Düstere Prognose von US-Forschern

[15.09.2014] Die WHO befürchtet, die Ebola-Epidemie könne neun Monate dauern und 20 000 Infektionen erreichen. mehr»

7. Erlebnisbericht: "Ich ging hinter die Ebola-Station, um zu weinen"

[12.09.2014] In Liberias Hauptstadt Monrovia werden todkranke Patienten vor Ebola-Stationen abgelehnt, weil diese voll sind. Für oder gegen wen soll man entscheiden? Pierre Trbovic, ein Mitarbeiter von "Ärzte ohne Grenzen", berichtet über seine Arbeit vor Ort und grausame Entscheidungen. mehr»

8. Ebola: Mehr Finanzmittel, mehr Erkrankte, mehr Tote

[12.09.2014] Die Bundesregierung plant offenbar, die finanziellen Mittel im Kampf gegen Ebola drastisch aufzustocken. In den Krisengebieten in Afrika gibt es unterdessen immer mehr Ebola-Erkrankte und -tote. Allein im Kongo hat sich die Zahl der Infizierten nach WHO-Angaben in nur einer Woche verdoppelt. mehr»

9. Neue Strategie gegen Malaria: Mückenjagd via Satellit

[12.09.2014] Im Kampf gegen Malaria wollen Heidelberger Forscher mit einer neuen Methode punkten. Dazu gehören Satellitenbildkarten und eine Technologie, mit der bereits am Rhein Mücken bekämpft werden. mehr»

10. Leitartikel: Sepsis - verkappte Todesursache Nummer eins

[12.09.2014] Die Gefahr durch Sepsis ist vielen nicht bewusst - sonst würden daran nicht jährlich über 50.000 Menschen in Deutschland sterben. Zum Welt-Sepsis-Tag am 13. September wird daher erneut nach einem Nationalen Aktionsplan gerufen. mehr»