Ärzte Zeitung, 03.05.2004

Eine weitere Sexdarstellerin mit HIV infiziert

LOS ANGELES (dpa). Nach Aids-Tests unter US-Sexdarstellern ist eine dritte HIV-Infektion bekannt geworden.

Eine 26jährige Porno-Darstellerin aus Tschechien habe sich mit dem HI-Virus infiziert, teilte Sharon Mitchell, Leiterin einer Betriebsklinik der Sexfilm-Industrie, mit.

Die Frau hatte mit dem HIV-positiven Sex-Star Darren James kürzlich ein Video gedreht. Seit Bekanntwerden der Infektion von James und seiner Filmpartnerin Lara Roxx hat die "Adult Movie Industry Healthcare Foundation" 51 Darsteller identifiziert, die mit den beiden vor der Kamera Sex hatten. Vier von fünf Studios haben die Produktion von Sexfilmen vorübergehend eingestellt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »